2,7 Millionen Menschen haben es bekommen:

Keine Menschenversuche mit Astrazeneca mehr für unter 60jährige!

 

Das ist die Hammer-Meldung des Tages: Impfstopp für Astrazeneca! Berlin, München und das Land Brandenburg setzen die Impfungen von unter 60-Jährigen mit dem Mittel sofort aus. Grund seien neue Erkenntnisse über aufgetretene Hirnvenen-Thrombosen, sagt Berlins Gesundheitssenator. Entsprechende Termine in Impfzentren sollen dort erst einmal abgesagt werden. Dass der umstrittene Impfstoff überhaupt ohne Einschränkung verabreicht wurde, grenzt an Versuche mit lebenden Menschen! Wir erinnern uns an die Vorgeschichte: Zunächst hieß vom Robert-Koch-Institut (RKI) des Tierarztes Wieler, das Präparat von Astrazeneca solle nur an Menschen bis 64 Lebensjahren verimpft werden.

 

Für über 65jährige sei es nicht geeignet. Das war am 29.01. Wenige Wochen später - am 04. 03. - dann die Kehrtwende: Das RKI – Gesundheits-Versager Spahn unterstellt – empfiehlt die uneingeschränkte Verwendung von Astrazeneca für alle Altersgruppen! Zwischenzeitlich sind aber in Deutschland nach Angaben des Paul-Ehrlich-Institutes bis Montagmittag 31 Verdachtsfälle einer Sinusvenen-Thrombose nach Impfung mit dem Corona-Impfstoff von Astrazeneca aufgetreten. In 19 Fällen wurde zusätzlich eine Thrombozytopenie (ein Mangel an lebenswichtigen Blutplättchen) gemeldet. In neun Fällen war der Ausgang tödlich! Mit Ausnahme von zwei Fällen betrafen alle Meldungen Frauen im Alter von 20 bis 63 Jahren.

 

Die beiden Männer waren 36 und 57 Jahre alt. Laut Robert-Koch-Institut wurden bis einschließlich Montag 2,7 Millionen Erstdosen und 767 Zweitdosen von Astrazeneca verimpft! Die Ständige Impfkommission (Stiko) beim RKI will jetzt offenbar Corona-Impfungen mit Astrazeneca nur noch für über 60-jährige Frauen und Männer in Deutschland empfehlen! Die Leiter von fünf der sechs Uni-Kliniken in Nordrhein-Westfalen sprechen sich in einem gemeinsamen Brief an den Bundes- und Landesgesundheitsminister für den vorläufigen Stopp von Impfungen jüngerer Frauen mit Astrazeneca aus! Das Risiko von weiteren Todesfällen sei zu hoch, heißt es in dem Schreiben.

 

Mitte März waren in Deutschland Corona-Impfungen mit dem Präparat von Astrazeneca mehrere Tage vorsorglich ausgesetzt worden, da eine Thrombose-Gefahr bei Geimpften befürchtet wurde. Nach einer erneuten Prüfung hatte die Europäische Arzneimittelbehörde (EMA) darauf erklärt, das Präparat sei sicher. Doch werde in den Hinweisen eine extra Warnung vor möglichen seltenen Fällen von Blutgerinnseln (Thrombosen) in Hirnvenen hinzugefügt. Das ist zwar sehr nett – aber eines auch klar: Kein Mensch in Deutschland, der seine Sinne noch beisammen hat,

wird sich dem Risiko einer Astrazeneca-Impfung aussetzen! Damit ist auch das Versprechen, bis zum Ende des Sommers „Allen“ ein Impfangebot unterbreiten zu können vom Tisch! Die jetzt durch die Impfung verstorbenen Menschen waren im Alter zwischen 20 und 63 Jahren.

 

Damit waren diese Impftoten weit entfernt von den Risiko-Altersgruppen der Betagteren. Diese Menschen könnten noch leben. An Corona jedenfalls wären sie mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit nicht verstorben. Auch heute muss konstatiert werden: Deutschland schlingert in der Corona-Krise ohne verantwortungsvolle Führung, völlig plan- und ziellos dem Abgrund entgegen. Schuld hat die Frau im Kanzlerbunker. Sie hat IHRE Verantwortung bei der Impfstoff-Beschaffung an Brüssel abgegeben und damit Deutschland Schaden zugefügt!

 

Theatralisch hat sie sich für die geplante „Osterruhe“ „entschuldigt“. An ihr aber wäre niemand ums Leben gekommen. Merkel trägt Verantwortung für die Impftoten aber auch die Corona-Toten im achten und neunten Lebensjahrzehnt auf den Intensivstationen. Die haben laut RKI-Chef Wieler zu einem großen Teil einen „Migrationshintergrund“ und stammen damit aus der von Merkel gegenüber der einheimischen Bevölkerung eigentlich stets bevorzugten sozialen Schicht (https://www.bild.de/bild-plus/politik/inland/politik-inland/corona-intensivpatienten-mit-migrationshintergrund-rki-chef-macht-tabu-rueckzieh-75640834.bild.html).

Größter deutscher Betrugsskandal - Was verheimlicht Olaf Scholz?

 

ER ist schon länger Kanzler-Kandidat – aber (fast) keiner hat‘s gemerkt. Einmal...

Weiterlesen

Ohne an die Kinder zu denken: Merkel ruiniert das Land!

 

Außer mit unserem Geld die ganze Welt nach Deutschland einzuladen, um alles Deutsche...

Weiterlesen

Maske endgültig gefallen: CDU in der Polit-Prostitution verkommen!

 

Wer es bis dato trotz Merkel wirklich noch nicht begriffen haben sollte: Die CDU...

Weiterlesen

Merkel-Regime und Medien - In Kumpanei durch Lügen verbunden!

 

Wer einen guten Kumpan sein eigen nennt, fühlt sich ihm durch mindestens eine...

Weiterlesen

Das kümmert sie nicht – Merkels eigene Juristen äußern Bedenken!

 

Berlin, Wilhelmstraße 97, Bundesministerium der Finanzen, Amtssitz des größten...

Weiterlesen

Merkel bezieht sich in arabischer Ramadan-Grußbotschaft auf Allah

 

Am 26 September wird bekanntlich ein neuer Bundestag gewählt. Die Alternative für...

Weiterlesen

„Vereinheitlichung“ eine Station auf dem Weg zur Gleichschaltung!

 

Das fällt einem in diesen Tagen unwillkürlich ein: „Ist es auch Wahnsinn, so hat...

Weiterlesen

Deutschland in Geiselhaft – Kranke haben oft ausländische Wurzeln

 

Nachdem RKI-Tierarzt Wieler sich verplappert und bestätigte hatte, dass die...

Weiterlesen

Streiten sich ein Somalier und ein Tunesier ist das „rechte Straftat“!

 

Einmal vom ganz „normalen“ Corona-Wahnsinn abgesehen, ist Deutschland sicher...

Weiterlesen