A-ngelas K-leiner K-lon hat fertig!

Alternative für Deutschland wirkt – CDU-Vorsitzende schmeißt hin!

 

Am Tag als Orkan „Sabine“ ging, hat auch AKK fertig und kündigt ihren Rückzug an. Den Prozess der Findung eines Kanzlerkandidaten und der Nachfolge als CDU-Vorsitzender wolle sie noch im Vorsitzenden-Amt „organisieren“. Dies könnte sich freilich bis zum nächsten Bundesparteitag im Dezember in Stuttgart hinziehen. Ihre Ankündigung zeigt den Realitätsverlust der Noch-Vorsitzenden AKK, wenn sie glaubt, bis dahin als „Lame Duck“ die Zügel halten zu können. „Sabine“ hat sich verzogen, aber AKK wird schneller aus dem Amt gefegt sein als ihr liebt ist. Auch die Tage ihrer Gönnerin könnten gezählt sein. Es herrscht Merkel-Dämmerung.

 

Die ausgewiesene Anti-Demokratin bezeichnet erst eine demokratische freie und geheime Wahl (des FDP-Politikers Thomas Kemmerich zum thüringischen Ministerpräsidenten) als "unverzeihlich". Das Ergebnis dieses „Vorgangs“ – sie meint die Wahl - müsse rückgängig gemacht werden. Die gleichgeschalteten Medien lassen ihr das durchgehen. Kein Wort der Kritik zu dieser zutiefst anti-demokratischen Grundhaltung. Damit hat sie Kemmerich zum Abschuss freigegeben. Die links-grüne Medien-Meute jagt ihn gnadenlos, stempelt ihn wegen der bürgerlichen AfD-Unterstützung zum „Rechten“ ab. Von „Tabubruch“ ist die Rede, sogar von einem „Zivilisationsbruch“.

 

Schnell ist man mit der Nazi-Keule bei der Hand. Kemmerich wird Opfer einer konzertierten Hetzjagd, schmeißt schließlich entnervt hin. Er muss um die Sicherheit seiner Familie bangen. Mit der Dämonisierung der AfD übersehen Merkel und ihre Genossen geflissentlich, dass die AfD nicht aus Versehen im Thüringer Landtag sitzt, sondern von rund einem Viertel der Thüringer Wähler dort hineingewählt wurde. Merkel, die Neo-Kommunistin, hat auch in Moskau gelernt. Der Ostbeauftragte der Bundesregierung, Christian Hirte, fällt der Merkel´schen Säuberung zum Opfer. Sein Vergehen? Hirte gratulierte dem neuen Ministerpräsidenten: „Deine Wahl als Kandidat der Mitte zeigt noch einmal, dass die Thüringer Rot-Rot-Grün abgewählt haben. Viel Erfolg für diese schwierige Aufgabe zum Wohle des Freistaats“.

 

Wenn Hirte schreibt, die Kanzlerin habe „angeregt“, dass er besser von sich aus gehe, fühlt man sich an die unseligen Säuberungsaktionen der Kommunisten erinnert. Es war durchaus üblich, von Todgeweihten vor der Hinrichtung Selbstkritik und Selbstbezichtigung zu erzwingen, ehe man sie dann erschoss. Entlassen hat Merkel Hirte dennoch. Auf Druck der SPD. Ohne Begründung. Ähnlich verhält es sich mit der bayerischen Staatsministerin Dorothee Bär (CSU). Sie distanzierte sich von ihren Glückwünschen für Kemmerich, nachdem ein Shitstorm über sie hereingebrochen war.

 

Ist das „ein Land, in dem wir gut und gerne leben“ (Merkel). Mitnichten. Deutschland befindet sich auf dem Weg in eine Gesinnungsdiktatur. Wer dem totalitären Mainstream widerspricht, ist per se „Nazi“. Die links-grüne Öko-Diktatur unter Führung Merkels ruiniert Deutschland, seinen Wohlstand, alles Deutsche schlechthin. Wie konnte jemand wie Merkel Bundeskanzler werden?

 

Die Merkel-Kennerin Professor Gertrud Höhler analysiert in ihrem neuesten Buch, dass der Aufstieg der früheren FDJ-Funktionärin zur Kanzlerin nur möglich war, „weil die Deutschen noch immer traumatisiert sind von Hitler und dem Holocaust. Immer noch tragen wir Deutschen diese Schuld mit uns herum, und deshalb sind wir für neuen Größenwahn so empfänglich, wenn der nur im Gutmenschenkostüm daherkommt – so wie bei Angela Merkel“.

 

Offensichtlich geistesgestörter Täter wird im rechten Milieu verortet

 

Aufmerksamen Beobachtern spektakulärer Kriminalfälle in Deutschland drängt...

Weiterlesen

Polizei ermittelt auf Hochtouren

Diffamierungskampagne linker Medien:

Angeblich „Stammbaumforschung“ bei Tatverdächtigen

 

Wieder wird aus der...

Weiterlesen

Grüner hat die Formulierung „Stammbaumforschung“ frei erfunden

 

Wieder einmal konnten Grüne und Linke dezidiert der dreisten Lüge überführt werden!...

Weiterlesen

Doppelt so viele Links-Extreme wie Rechte in Baden-Württemberg

 

Migranten-Mob plus Antifa = Migrantifa. Auf diese einfache Formel lässt sich...

Weiterlesen

Linksextreme versuchen gezielt die Klimaproteste zu vereinnahmen

 

Wer den ganzen Tag arbeitet, hat – zumal im Sommer – weder Muße noch Lust, sich...

Weiterlesen

Evangelische Kirche steigt ins Mittelmeer-Schlepper-Geschäft ein

 

Auch das noch: Statt sich um die Verkündung des Evangeliums und das Seelenheil der...

Weiterlesen

200.000 Ausländer sagen: Ein Land, in dem wir gut und gerne leben

 

Über 200.000 Ausländer in Deutschland schließen sich voller Inbrunst der...

Weiterlesen

Einzelfall: Asylbewerber werfen geschenkte Lebensmittel in Müll

 

Sicher, es handelt sich um zwei Einzelfälle. Und doch: Sie zeichnen ein...

Weiterlesen

Links-Verbrecher prügeln Demo-Teilnehmer ins Koma – Festnahme!

 

Fast sieben Wochen nachdem ein Mob linker Verbrecher einen Mann ins Koma geprügelt...

Weiterlesen