AfD – Fraktion im baden-württembergischen Landtag

Hysterische Reaktion der linken Kulturszene auf AfD-Anfrage 

Sind deutsche Nachwuchskünstler benachteiligt?

 

Helle Aufregung rief in der Stuttgarter Kulturszene eine Anfrage der AfD-Fraktion im Landtag von Baden Württemberg hervor. Die AfD wollte wissen, wie viele Kunstschaffende aus dem Ausland an den Stuttgarter Bühnen im Opernhaus, Ballett und Schauspielhaus tätig sind. Natürlich war schon bekannt, dass ein Großteil der Sänger und Ballett-Tänzer sich aus verschiedenen Nationalitäten zusammensetzt. Dazu genügt schon ein Blick in die Programmhefte. Ein Opernhaus lebt schließlich auch von international  renommierten Sängern und Musikern. Und woher kommen diese Leute?   Aus exzellenten Ausbildungsstätten in ihren Heimatländern. Genau darauf zielt die Anfrage der AfD ab. Es ging um eine Bestandsaufnahme aus der die Schlußfolgerung gezogen werden könnte, dass die geringe Zahl deutscher Künstler mit der mangelhaften Qualität unserer  Ausbildungsstätten für Musik, Ballett und Schauspiel zu tun hat. Dadurch entstehen Wettbewerbsnachteile für unser Musiker und Schauspieler. Dies zu beheben ist sicher nichts Verwerfliches.
Die linke Kulturszene in Stuttgart reagierte hysterisch auf die AfD-Anfrage. Bei einer Demonstration vor dem Opernhaus rief man zum Kampf gegen die “Rechten, Völkischen und Nazis“ auf. Die Kleine Anfrage sei  “Munition im gezielten Kulturkampf der Rechten“, um ihre “verbrecherischen Machtfantasien“ zu verwirklichen.
Die üblichen hetzerischen und  hasserfüllten  Sprüche und Kampfbegriffe. Etwas mehr Gelassenheit hätte man von der Stuttgarter Kulturszene erwarten können. Gäbe es da nicht die Vorbehalte, hätte man auch mit dem Sprecher für Kunst und Kultur der AfD-Fraktion reden können. Aufgabe der Politik und der Verantwortlichen in Kunst und Kultur muss es doch sein, sich für eine hochwertige Ausbildung  einheimischer Nachwuchskünstler einzusetzen.

Minister Lucha als „persönlicher Minischder“ eines Kabarettisten

 

Wofür die CDU Baden-Württembergs Jahrzehnte brauchte, schaffen es die...

Weiterlesen

Wer Menschen vor dem Ertrinken retten will, muss Route schließen

 

Die Balkanroute wird löchrig. Der Zuzug von Menschen aus Afrika, Syrien und dem...

Weiterlesen

Das musste mal sein. Lothar Maier beim Tandem-Absprung aus einem Flugzeug in 4.000 m Höhe.

Als Sportflieger musste ich es glücklicherweise nie, dann...

Weiterlesen

Für kriminelle Clans ist Deutschland Beute – Konsequent handeln

 

In Deutschland gewinnen kriminelle Familienclans zunehmend an Boden. Das Problem...

Weiterlesen

Versprochen – Gebrochen: Nach der Wahl anders handeln als zuvor

 

Wie hat sie doch im Wahlkampf vor ihrer ersten Kanzlerschaft an die Adresse des...

Weiterlesen

Die einen Kinder demonstrieren – Die anderen Kinder pflegen Eltern

 

Es gibt Kinder, meist im Sorglos-Wohlstandsmilieu beheimatet, die haben keine...

Weiterlesen

Masern-Schutzimpfung endlich auch in Asylbewerber-Wohnheimen

 

Endlich hat es Bundesgesundheitsminister Spahn begriffen: Die ungezügelte...

Weiterlesen

Mit Massen-Invasion kamen über 50 Infektionskrankheiten ins Land

 

Große Sorge in Bad Schönborn bei Karlsruhe: Innerhalb einer Woche steckt ein...

Weiterlesen

Geschäftsklima-Index sinkt - auf niedrigsten Stand seit fünf Jahren

 

Deutschlands Angst vor einem Klima-Wandel ist mehr als berechtigt: Die Stimmung...

Weiterlesen