AfD mit verlässlicher Stamm-Wählerschaft!

Dauer-Karnevalist Armin Laschet leidet offenbar an Politik-Demenz!

 

Danke allen Wählern der Alternative für Deutschland! Sie haben sich für Freiheit, Maß und Mitte, Sicherheit und Recht und Ordnung, für Vernunft, Stabilität statt Klima-Voodoo und Islamisierung ausgesprochen! Trotz einer beispiellosen Hetz- und Hass-Kampagne einer links-grün kontaminierten Politik- und Medien-Phalanx ziehen wir dank einer verlässlichen Stammwählerschaft mit 10,3 Prozent wieder in den Deutschen Bundestag ein! Eingedenk der Tatsache, dass alle Parteien bei der Wahl 2017 noch rund 66 Prozent ihrer jeweiligen Wähler halten konnten und diese Haltequote jetzt nur noch bei 59 Prozent liegt, ein gutes Ergebnis! Der Verlust von 2,3 Prozent schmerzt, dürfte aber dem bundesweiten Auftreten der Freien Wähler geschuldet sein.

 

Baerbock (Motto: „Betrügen geht über Studieren“) und Laschet (Motto: „Oche Alaaf!“) sind da gelandet, wo sie hingehören - ganz unten. Beide scheinen an Wahrnehmungsstörungen zu leiden, reden sich in einer Art Polit-Demenz größer als sie sind. Das Kobold-Plappermäulchen Baerbock brachte am Wahlabend außer „klimaneutral, klimaneutral“ nichts Verständliches zu Gehör. Und Dauer-Karnevalist Laschet faselt von einer „Zukunfts-Koalition“, obwohl er selbst weit in seiner Vergangenheit angekommen ist und das schlechteste CDU-Ergebnis aller Zeiten eingefahren hat! Fast 1,4 Millionen frühere CDU-Wähler haben dieses Mal der völlig inhaltsleeren Union den Rücken gekehrt und gleich für das SPD-Original votiert!

 

Eine – eigentlich unfassbare - Mehrheit von 40,5 Prozent der Wähler legen Biedermann und den Brandstiftern, Scholz mit Kühnert und Esken und Genossen sowie der Klima-Fantastin Baerbock die Geschicke Deutschlands in die Hände. Man fragt sich, sind diese Menschen derart wohlhabend, dass sie alle über sichere Zweit-Wohnsitze in der Schweiz verfügen oder handelt es sich um bedauernswerte Kretins? Natürlich keines von beidem! Sie sind schlicht und ergreifend den jahrelangen tendenziösen Medien-Lügen und -Lücken aufgesessen. „Journalisten“, die nicht berichten, sondern meinen – im Falle von ARD und ZDF mit abgepresstem Geld der Bürger. Unsere Wähler dagegen wissen ihre Sorgen gut bei uns aufgehoben. Gegenüber 2017 hat sich die uns zugeschriebene Kompetenz bei den Themen „Asyl- und Flüchtlingspolitik“ sowie „Kriminalitätsbekämpfung“ sogar mehr als verdreifacht!

 

Unsere Wahlergebnisse in Thüringen und Sachsen antizipieren das Wahlziel der AfD für 2025. In Sachsen sind wir mit 24,6 Prozent stärkste Kraft, die CDU verdientermaßen bei 17,2 Prozent. Gleiches gilt mit 24 Prozent für Thüringen. Dort dümpelt die CDU mit 16,9 Prozent auf Platz drei. Die SED-Nachfolgeorganisation „Die Linke“ von Ministerpräsident Ramelow sank auf 11,4 Prozent. Die Ergebnisse in Sachsen und Thüringen legen ein beredtes Zeugnisdavon ab, dass die Menschen auf dem Gebiet der ehemaligen DDR-Diktatur besonders sensitiv reagieren, nachdem die CDU/SPD-Machthaber einen grundgesetzwidrigen Anschlag auf unsere Freiheitrechte verübt hatten. Dass die Grünen in der Alterskohorte zwischen 18 und 29 ihr Klientel mit 20 Prozent gegenüber 2017 fast verdoppeln konnten, wirft auch die bange Frage nach Bildung und Wissen dieser Generation auf.

 

Tatsache ist: Noch nie war eine Jugend unreifer, voreingenommener und weltfremder als die Wohlstandskids der Generation „Fridays for Future“: Nie war das Bildungsniveau in Deutschland so prekär wie heute, aktuell verschlimmert durch Home-Schooling, Schulschließungen und zusätzliche „Greta“-Schulstreiks. In einer wissenschaftlichen Studie des „Institut zur Qualitätsentwicklung im Bildungswesen“ (IQB) ist zu lesen, dass rund ein Viertel der deutschen Grundschüler in Sachen Rechtschreibung nicht einmal den „Mindeststandard“ erreicht. Eine Generation, die kritiklos nichtssagenden Schlagworten wie „Klimagerechtigkeit“ oder „Klimaneutralität“ folgt, zeigt ein erschreckendes Maß an Bildungsmangel und Verführbarkeit, die sich die Grünen Öko-Sozialisten wohlfeil zu Eigen machen.

 

Daniel Matissek bringt es auf den Punkt: Es wundere nicht, dass heute Kids den vermeintlich „einfachen Lösungen“ Grüner Rattenfänger hinter herlaufen, wenn sie in unterkomplexer Weltwahrnehmung linksgrünen Verführern auf den Leim gehen, die sozialistische und ökologische Heilsversprechen ohne differenzierte Folgenabschätzung abgeben und dabei eine höhere Moralität für sich reklamieren. In grenzenloser Überheblichkeit glauben Ungebildete Schulschwänzer erhabene Einsichten erlangt zu haben, zu denen sie Erwachsenen verhelfen müssten. Die bildungsfernen, verblendeten Klimajünger wähnen sich im Endzeitalter. ‚Wir sind die letzte Generation‘ postulieren die Berliner Hungerstreikenden (die vermutlich gar nicht realisieren, wie sehr sie damit die unfreiwillig Hungernden des Planeten verhöhnen). Die Allerletzten, fürwahr.“

Durch irre „Energiewende“ Inflationsrate mit 4,1% auf Rekordniveau

 

Den Deutschen geht es zu gut. Viel zu gut - jedenfalls einer Mehrheit, die sich...

Weiterlesen

Dauer-Karnevalist Armin Laschet leidet offenbar an Politik-Demenz!

 

Danke allen Wählern der Alternative für Deutschland! Sie haben sich für...

Weiterlesen

Alternative für Deutschland statt sozialistisch-grüne Einheitsbrühe!

 

Am kommenden Sonntag ist Deutschland aufgerufen, den 20. Deutschen Bundestag...

Weiterlesen

Lächerliche Debatten um ein Stadtwappen

Stadt will Neugestaltung

 

Rassismusalarm in Stuttgart. Diesmal geht es um das Stadtwappen eines...

Weiterlesen

Scholz hat Dreck am Stecken! Medien zeichnen ein geschöntes Bild

 

Die öffentlich-rechtlichen Medien in Deutschland, die durch die von den Bürgern...

Weiterlesen

Saskia Esken lenkt die Scholz-Marionette - Ein Wolf im Schafspelz!

 

Sie wird sorgsam versteckt, taucht in diesem Wahlkampf praktisch nirgendwo auf:...

Weiterlesen

Terror-Regime in Kabul erhält EU-Geld und Flutopfer gehen leer aus

 

EU-Kommissionschefin von der Leyen will das Terror-Regime in Afghanistan mit...

Weiterlesen

Frau mit 64 Stichen getötet / Keine weiteren Afghanen mehr zu uns!

 

Deutschland steht vor einer weiteren Massen-Invasion. Nachdem Merkel in einem...

Weiterlesen

Ausländische Verbrecher vergiften Klima der friedlichen Koexistenz

 

Deutschland hat gewiss kein CO2- oder Klima-Problem. Das sagen 40.000...

Weiterlesen