Allein mit Sonne, Wind und Biomasse geht’s zurück in die Steinzeit

Nur preiswerte Energie bewahrt auf Dauer Wohlstand und die Natur!

 

Wirtschaft ist nicht Alles – aber ohne Wirtschaft ist Alles nichts. Wer in Deutschland die Natur bewahren und die Umwelt schützen will, braucht vor allem eines: Ein leistungsfähiges Wirtschaftssystem. In Ländern, wo die Mittel fehlen, wird die Umwelt rücksichtslos ausgebeutet und ruiniert. In Deutschland scheint das Wissen um diese Binsenweisheiten partiell abhandengekommen zu sein. So werden aus ideologischer Verbohrtheit ineffiziente Umgebungs-Energien wie Sonne und Wind durch das Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) völlig unwirtschaftlich bezuschusst, obwohl sie flächenintensiv sind und damit Naturraum rauben. Durch diesen Unsinn ist die deutsche Volkswirtschaft bis heute mit über einer halben Billion Euro geschwächt. Dabei wird völlig ignoriert, dass nukleare Energien (inklusive Kernfusion) mit ihren hohen Leistungsdichten zehn- bis einhundertmal effizienter sind als Sonne, Wind und Biomasse und dabei die Umwelt kaum belasten.

 

Die großtechnische preiswerte Produktion von "synthetischen" Betriebs- und Treibstoffen als Ersatz für Produkte aus Erdöl oder Erdgas setzt eine kostengünstige, verlässliche und in großen Mengen verfügbare Hochtemperatur-Quelle mit hoher Leistungsdichte voraus. Das ermöglicht nur die Kernenergie. Hochtemperatur-Flüssigbrennstoff-Kernreaktoren der Generation IV können als Hochtemperatur-Quelle Elektrizität mit hohem Wirkungsgrad und Prozesswärme für die großtechnische Produktion von "synthetischen" Betriebs- und Treibstoffen zu marktfähigen Preisen bereitstellen.

 

Reaktoren der Generation IV, insbesondere Flüssigbrennstoffreaktoren, könnten den Brennstoffkreislauf schließen und dadurch den Bedarf an geologischen Endlagerkapazitäten nahezu vermeiden. Vielversprechende Kernfusionstechnologien wie etwa Fusoren (Inertial Electrostatic Confinement, IEC), Trägheitsfusion, katalysierte Fusion und Collider sind verantwortungslos nur mit geringen Forschungskapazitäten bedacht. Technisch gibt es keine Beschränkung für die Verfügbarkeit von kostengünstiger Energie, fossile Brennstoffe werden auch bei steigendem Energieverbrauch noch lange Zeit zur Verfügung stehen. Nuklearbrennstoffe sind nach menschlichen Maßstäben unbegrenzt verfügbar.

 

Durch ökosozialistische Bevormundungs-Ideologie in Politik und Medien sind diese Zusammenhänge größeren Bevölkerungsschichten nicht geläufig. Sie werden totgeschwiegen, weil grüne Sozialisten in den anderen Parteien Deutschland deindustrialisieren und in die Steinzeit zurück führen wollen, um das Volk zu entmündigen, damit es brav und gefügig den neuen Weltordnungs-Phantasmen mit dem „neue Menschen“ - der „Großen Transformation“ - wie die Ratten dem Fänger von Hameln hinterherläuft. Statt Geld in „erneuerbarem Strom“ zu verplempern, müsste Deutschland ergebnisoffen in die Forschung intelligenter preiswerter Energiegewinnung investieren. Auch nach 20 Jahren Förderung kann der sogenannte "erneuerbare Strom" aus Umgebungsenergien nicht wettbewerbsfähig produziert werden - eine "Klimakrise", die als Grund stets genannt wird, existiert nicht, da es keinen wissenschaftlichen Beweis für einen maßgeblichen Einfluss auf das Weltklima durch vom Menschen verursachte CO2-Emissionen gibt. Die angeblichen Beeinträchtigungen durch einen vom Menschen verursachten Klimawandel beruhen auf unbelegten, einseitig ausgelegten hypothetischen Annahmen.

 

Die AfD-Bundestagsfraktion zeigt in einem Antrag, wie Wohlstand und Natur dauerhaft durch kostengünstige Energie als Grundpfeiler für fortwährendes Wachstum und nachhaltigen Umweltschutz bewahrt und ausgebaut werden können. Alle wichtigen Fakten dazu nachzulesen hier:

 

https://dip21.bundestag.de/dip21/btd/19/224/1922449.pdf

Klima als Vorwand – Die „Wort-Hülsen-Früchte“ machen nicht satt!

 

Geld- und Wohlstandsvernichtung sind zwar nicht die erklärten Ziele der...

Weiterlesen

Nur preiswerte Energie bewahrt auf Dauer Wohlstand und die Natur!

 

Wirtschaft ist nicht Alles – aber ohne Wirtschaft ist Alles nichts. Wer in...

Weiterlesen

Moria – Die Bundesrepublik Deutschland hat sich erpressen lassen

 

Das war doch klar: Innenminister Seehofer ist - wieder einmal umgefallen....

Weiterlesen

AfD will von Regierung wissen: Was genau ist mit „Hetze“ gemeint?

 

Was Desinformation und Hetze sind bestimmt in Deutschland wer? Richtig, die von...

Weiterlesen

Lesbos: „Wir wollen kein neues Lager, sondern nach Deutschland“

 

Nach dem Asylbewerber auf Lesbos das bisherige Lager nach ARD-Informationen selbst...

Weiterlesen

AfD: In Deutschland darf es keine rechtsfreien Räume mehr geben!

 

Die jüngsten Drohbriefe krimineller Linksextremer an Abgeordnete, Ministerien, an...

Weiterlesen

Österreich gegen Aufnahme – „Keine falschen Signale aussenden“

 

Das muss man ihm lassen. Sebastian Kurz, Österreichs Kanzler – obschon in der...

Weiterlesen

Insassen des Asyl-Bewerber-Lagers haben die Brände selbst gelegt

 

Nur eineinhalb Tage, nachdem vor dem Reichstag professionelle...

Weiterlesen

Corona-Maßnahmen offenbar ohne Einfluss auf Virus-Verbreitung!

 

Nein, NATIONAL BUREAU OF ECONOMIC RESEARCH, NBER in Cambridge im amerikanischen...

Weiterlesen