Angst in Bad Schönborn: 48 Tuberkulose-Fälle!

Mit Massen-Invasion kamen über 50 Infektionskrankheiten ins Land

 

Große Sorge in Bad Schönborn bei Karlsruhe: Innerhalb einer Woche steckt ein Schüler 40 weitere Schulkameraden mit Tuberkulose an – eine der tödlichsten Infektionskrankheiten überhaupt. Inzwischen sind schon 48 Schüler infiziert. „kein Grund zur Sorge“, sagt der Leiter der Abteilung Gesundheitsschutz beim Landratsamt Karlsruhe.

 

Er sei gleichwohl „überrascht von der hohen Zahl“. Tuberkulose ist hochansteckend, wie der Fall eines Asylbewerbers aus dem Jemen zeigt, der während seiner Zeit im Kirchenasyl im norddeutschen Bünsdorf im Kindergarten aus- und einging und dabei mehr als 50 Kinder mit Tuberkulose infizierte.

 

Mit der von Merkel veranlassten Massen-Invasion meist junger muslimischer Männer aus dem Orient im September 2015 ist auch die Zahl der Tuberkulose-Fälle in Deutschland stark gestiegen, wie das renommierte Robert-Koch-Institut (RKI) in Berlin feststellte. Wurden 2014 in Deutschland noch 4.488 Fälle registriert, waren es 2015 bereits 5.865 – innerhalb eines Jahres ein Plus von über 30 Prozent.

 

2016 registrierte das RKI schon 5.915 Fälle. 2017 wurden dem RKI 5.486 Fälle gemeldet, zwischen 2014 und 2017 verzeichnete man einen Anstieg von über 22 Prozent. Rund Drei Viertel der Tuberkulosekranken sind Migranten, die die oft aus Tuberkulose-endemischen Gebieten kommen. Dazu zählen Länder wie Somalia, Eritrea, Afghanistan, Syrien und Rumänien. Da Tuberkulose bei engem Kontakt hoch ansteckend ist, kommt es immer wieder zu Ausbrüchen an Schulen wie in München, Dresden, Osnabrück oder jetzt in Bad Schönborn.

 

Die aktuellen Zahlen könnten nur die Spitze des Eisbergs sein, stieg die Zahl der Tuberkulosekranken doch von 4 488 in 2014 auf 5 915 in 2016 um satte 30 Prozent. Deshalb schätzen viele Ärzte die tatsächlichen Zahlen höher und vermuten, dass das Robert Koch Institut die Gefahr herunterspielt, um keine Stimmung gegen „Flüchtlinge“ anzufeuern.

 

Sorge bereitet den Medizinern die Tatsache, dass die Zahl der Tbc-Fälle mit multiresistenter Tbc (MDR-TB) in den vergangenen Jahren pro Jahr durchschnittlich um 20 Prozent zugenommen hat. Die Chance auf eine Heilung beträgt in diesen Fällen nur etwa 50 Prozent. Forscher des Forschungszentrums Borstel haben jetzt entdeckt, dass Migranten einen Tuberkulose-Erreger nach Europa tragen, der gegen die herkömmliche Antibiotika-Therapie multiresistent ist.

 

Insgesamt sind nach Erkenntnissen des RKI seit der zügellosen Massen-Zuwanderung Ende 2015 über 50 verschiedene Infektionskrankheiten bei den Zuwanderern entdeckt worden. Die Palette reicht dabei von der eher harmlosen Bindehautentzündung bis zu Typhus und allem, was Parasiten, Bakterien und sonstige Erreger so zu bieten haben.

 

Dazu gehören bakterielle Lebensmittelvergiftung, Windpocken, Cholera, Kryptosporidiose (parasitäre Durchfallerkrankung), Denguefieber, Echinokokkose (Bandwurm), EHEC (blutige Durchfallerkrankung), Giardiasis, Haemophilus influenzae, Hantavirus, Hepatitis, Hämorrhagisches Fieber, HIV/AIDS, Lepra, Läuserückfallfieber, Malaria, Masern, Meningokokken, Meningoenzephalitis, Mumps, Paratyphus, Röteln, Shigella, Syphilis, Toxoplasmose, Trichinellose, Tuberkulose, Tularämie, Typhus und Keuchhusten.

 

Ein großes Problem stellt dabei Hepatitis B dar. Die Häufigkeit von Hepatitis B ist von 2014 bis 2016 um sage und schreibe 300 Prozent angestiegen, so das Robert Koch Institut in seinem Infektionsepidemiologischen Jahrbuch. Gab es 2014 noch 755 Fälle, waren es 2016 schon 3006. Ursache sind die fehlenden Impfungen bei Zuwanderern aus Syrien, dem Irak und Afghanistan. Zwischen 2016 und 2017 ist die Zahl der gemeldeten Hepatitis B-Fälle nochmal um 616 gestiegen, ein Plus von 20 Prozent.

 

Eine weitere signifikante Zunahme der Erkrankungen ermittelten die Forscher des RKI bei Masern, eine ebenfalls hochansteckende Viruserkrankung. Hier ist zwischen 2014 und 2015 ein Anstieg von sagenhaften 458 Prozent auf 2.465 Erkrankungen zu verzeichnen! Ebenso stieg die Zahl der an Windpocken, Meningitis, Mumps, Röteln und Keuchhusten Erkrankten in diesem Zeitraum erkennbar.

 

Auch eine andere in Deutschland längst besiegte Krankheit ist wieder auf dem Vormarsch: Die Hauterkrankung „Krätze“ (Skabies). Das Robert-Koch-Institut stellt dazu fest: „Migrationsbewegungen von vielen Menschen verlangen in Bezug auf die Skabies besondere Wachsamkeit. Auf dem Höhepunkt der „Flüchtlingskrise“ erklärte der Chefarzt der Regensburger Uniklinik, Professor Dr.med. Michael Melter, viele der „Flüchtlings-Krankheiten“ hätte er seit 20 bis 25 Jahren nicht mehr gesehen. „Viele meiner jüngeren Kollegen habe sie noch nie zu Gesicht bekommen“, stellte Melter fest…

Wenn´s um Deutschlands Souveränität geht, muss Volk abstimmen

 

„Mehr Demokratie wagen“ – diesen Leitsatz stellte Bundekanzler Willy Brandt am 28....

Weiterlesen

Lieferengpässe bei Medikamenten

Ärzte und Apotheker schlagen Alarm - die Politik versagt



"Leider nicht lieferbar" - diesen Satz hört man immer öfter in...

Weiterlesen

Ist es in Deutschland möglich, dass Innenminister Statistik fälscht?

 

Ist die Bundesrepublik Deutschland unter Merkel wirklich so weit...

Weiterlesen

Linke Merkel-Koalition übernimmt AfD-Position – erst nur zum Teil

 

Die Alternative für Deutschland vertritt im Gegensatz zum Vereinigten-Links-Block...

Weiterlesen

In vier Jahren über eine Million Straftaten durch Zuwanderer verübt

 

Die Massen-Invasion aus dem Orient und Afrika nach Deutschland ließ dank...

Weiterlesen

Kein Wort zu entsetzlichem Mord von Eritreer an achtjährigem Leo!

 

29. Juli 2019. Es ist kurz vor 10 Uhr. Hauptbahnhof Frankfurt. Leo, ein...

Weiterlesen

Fundamentalismus an ehrwürdiger Landes-Universität Tübingen?

 

„Diebenga“, wie die „Gogen“ - die Weingärtner aus Tübingen - liebevoll ihre Stadt...

Weiterlesen

Niederlande machen´s vor – Vollverschleierung auch hier verbieten

 

Das muss auch in Deutschland möglich sein: Wir wollen auf unseren Straßen keine...

Weiterlesen

Jetzt ist es passiert: Deutsche Wirtschaft befindet sich im Sinkflug

 

Jetzt ist es passiert: Die deutsche Wirtschaft schrumpf. Deutschland ist im...

Weiterlesen