Deutschland: Woche eins im vierten Jahr nach Massen-Invasion

Afghane rammt Mann Messer in Bauch - 13jährige wird begrapscht

 

Woche eins im vierten Jahr nach der Merkel-Invasion hunderttausender junger muslimischer Männer im wehrfähigen Alter nach Deutschland. Die nachfolgende Bilanz des Schreckens wird von den Merkel-linientreuen selbst gleichgeschalteten „Qualitätsmedien“ meist ignoriert. Nur da, wo zu viele Menschen Zeuge der Messerattacken und Belästigungen werden, kann man sich der Berichtspflicht nicht entziehen. Die Opfer haben im Vergleich zu „Flüchtlingen“ keine Stimme. Deshalb soll hier an ihre furchtbaren Erlebnisse gleich zu Beginn des Neuen Jahres erinnert werden.

 

10.1.19

Jugendliche Araber rauben Kindern die Schuhe vom Leib

Leipzig, Sachsen. Zwei 13-Jährige wurden von drei „südländisch bzw. arabisch“ aussehenden Jugendlichen verfolgt und umgerannt. Dann wurden sie dazu gezwungen, ihre Schuhe auszuziehen und auszuhändigen. Im Anschluss traten die Opfer den Heimweg auf Strümpfen an.

 

10.1.19

Migrant sticht an Haustür Münchner Zufallsopfer nieder

München. Der Angriff kam ohne Vorwarnung. Als ein 57-Jähriger seine Haustür in Zamdorf öffnete, musste er plötzlich um sein Leben fürchten. Vor ihm stand ein unbekannter 33-jähriger Kosovare. Dieser hatte ein Messer gezückt und sofort auf ihn eingestochen. Das Opfer überlebte schwer verletzt.

 

10.1.19

Afghanen begrapschen 13-jähriges Mädchen im Badeland

Wolfsburg, Niedersachsen. Mit mehreren Freunden wollte eine 13-jährige Deutsche ein paar schöne Stunden im Badeland verbringen. Doch der Besuch endete für das Mädchen als Albtraum. Afghanische junge Männer belästigten die 13-Jährige mehrfach sexuell.

 

10.1.19

Afghanistan schickt Verbrecher zurück nach Deutschland!

München. Einmal Kabul – und zurück: Afghanistan hat einen afghanischen Intensivtäter, der am Montag aus Deutschland abgeschoben wurde, umgehend wieder zurückgeschickt! 23 Straftaten füllen die Akte des 23-Jährigen, darunter gefährliche Körperverletzungen und schwere räuberische Diebstähle.

 

10.1.19

Migranten bedrohen 17-jährige Deutsche in Bahn mit Messer

Mühldorf, Bayern. Drei „südosteuropäisch“ aussehende Männer, die Deutsch mit türkischen oder albanischen Akzent sprachen, bedrohten ein 17-jähriges deutsches Mädchen in einer Bahn mit einem Messer und einer Köpfungsgeste, weil sie ihnen ihre Handynummer nicht gab.

 

10.1.19

Asylbewerber rastet in Landratsamt komplett aus

Delitzsch, Sachsen. Ein 19-jähriger Asylbewerber aus Äthiopien ist am Mittwoch im Landratsamt Delitzsch komplett ausgerastet, schrie herum, trat Türen ein, zertrümmert eine Glasvitrine, drohte den Mitarbeitern mit einer zur Waffe geformten Hand am Kopf und mit einer Glasscherbe.

 

9.1.19

Afghane rammt in Tram Fahrgast grundlos Messer in den Bauch

Kassel, Hessen. Nach einer extrem brutalen Messerattacke in einer Regio-Tram in Kassel-Nordstadt am Silvestertag 2018 hat die Polizei den mutmaßlichen Täter in Gießen gefasst. Der 23-jährige Afghane rammte einem 38-jährigen Fahrgast ein Messer in den Bauch, nachdem dieser sich über sein Spucken beschwert hatte.

 

9.1.19

Migrant überfällt mindestens neun gebrechliche Seniorinnen

Hamburg. In der Verbrechenshierarchie sind es Taten aus der untersten Schublade. Der 37-jährige Sulayman K. überfiel gezielt gebrechliche Seniorinnen im Park und raubte sie aus. Sie wurden zum Teil durch Trümmerbrüche schwer verletzt. Eine 89-Jährige wurde sogar doppelt überfallen!

 

9.1.19

Jugendliche randalieren und schlagen im Bus auf Fahrgäste ein

Duisburg, NRW. Ein „14- und ein 16-Jähriger“ haben in Duisburg in einem Bus randaliert, auf mehrere Fahrgäste eingeschlagen und sie verletzt. Auch auf einen eintreffenden Mitarbeiter der Verkehrsbetriebe und auf die Polizei gingen sie gewalttätig und beleidigend los.

 

9.1.19

Südländer attackieren wehrloses Paar aus Velbert

Velbert, NRW. Einer der beiden „Südländer“ versuchte, der Frau die Handtasche zu entreißen. Als dies misslang, schlug er der Velberterin mit der Faust ins Gesicht. Die Frau stürzte benommen zu Boden. Die Täter griffen nun auch den 55-jährigen Mann an, der ebenfalls zu Boden ging.

 

9.1.19

Als Hartz-IV-Empfänger im Porsche zum Jobcenter

Frankfurt. Luxuskarossen vor einem Jobcenter - das passt nicht unbedingt zusammen. Bei Kontrollen in Frankfurt stellte die Polizei jetzt fest: Jeder fünfte Fahrer von Porsche, BMW oder Mercedes war Empfänger von Sozialleistungen.

 

 

9.1.19

Strenggläubiger Moslem ersticht Österreicherin vor ihren Kindern

Amstetten, Österreich. Ein polizeibekannter 37-jähriger strenggläubiger Moslem mit türkischen Wurzeln hat seine zum Islam konvertierte und vollverschleierte 40-jährige österreichische Ehefrau vor den Augen ihrer vier Kinder vor einem Mehrfamilienhaus erstochen.

 

9.1.19

Nackter Afrikaner rennt durch die Stadt

Schweinfurt, Bayern. Ein nackter Afrikaner sorgte am Montagabend für Aufruhr und einen Polizeieinsatz in Schweinfurt. Der Ivorer war als Liebhaber unterwegs gewesen. Als der eigentliche Partner der Frau heimkam, floh der 33-Jährige Hals über Kopf und ließ seine Kleidungsstücke zurück.

 

9.1.19

19-jähriger Afrikaner auf Koks beißt Bahnmitarbeiter

Berlin. Ein junger Mann aus Sierra Leone hat einem Bahnmitarbeiter am Ostbahnhof in die Hand gebissen. Der 19-Jährige war alkoholisiert und auf Koks. Er wurde anschließend wieder auf freien Fuß gesetzt. An der Warschauer Straße schlug ein Gambier einer 21-jährigen Deutschen ins Gesicht. Sie erlitt eine Platzwunde.

 

8.1.19

Mann auf Rastplatz von drei Schwarzen aus Auto gezogen: Geschlagen, getreten und beraubt

Niederhausen, Hessen. Brutaler Raub auf einem Autobahnrastplatz an der A3 bei Niedernhausen: Ein schlafender Tscheche wurde von drei „schwarzafrikanisch“ aussehenden Männern aus seinem Auto gezogen, brutal geschlagen, getreten und ausgeraubt.

 

8.1.19

Linksextremisten rufen zur militanten Offensive gegen die AfD auf

"Machen wir es der AfD, ihren Mitgliedern, Wähler_innen und auch Sympathisant_innen in den Monaten bis zur Landtagswahl 2019 in Sachsen so unangenehm und teuer wie möglich." Linksextremisten rufen zum offenen Kampf und „militanten Offensive“ gegen die AfD in Sachsen auf.

 

8.1.19

Mann“ nimmt 43 Kinder als Geiseln und droht mit Bombe

Lengerich, NRW. Schock beim abendlichen Sport: In einer Turnhalle nimmt ein 25-jähriger „Mann“ zahlreiche Geiseln. Er bedroht eine Übungsgruppe mit 43 Kindern und Jugendlichen mit der Zündung einer Bombe. Der mutmaßliche Geiselnehmer wird festgenommen.

 

 

 

 

8.1.19

Türkische Regierung lädt Extremisten nach Köln ein

Köln. Die Ditib (Deutscher Moschee-Verein unter türkischer Führung) pflegt offenbar enge Kontakte zu mutmaßlich führenden Islamisten. So hat die türkische Regierung vergangene Woche in der Kölner Ditib-Zentralmoschee eine Islamkonferenz organisiert, an der auch Extremisten teilgenommen haben. Bei dem dreitägigen Treffen ging es um „die Zukunft der Muslime in Europa“.

 

8.1.19

Dunkelhäutiger Schwarzfahrer begrapscht Zugbegleiterin

Hessen. Ein Dunkelhäutiger mit hochgestylten krausen Haaren fuhr in der Regionalbahn „schwarz“. Als er von einer 25-jährigen Zugbegleiterin kontrolliert wurde, grabschte der dunkelhäutige Schwarzfahrer ihr an die Brust und stieg anschließend aus.

 

8.1.19

Zehn Männer attackieren zwei Polizisten mit Eisenstange und treten auf am Boden Liegenden ein

Augsburg, Bayern. Ein „21-Jähriger“ wurde bei einer Verkehrskontrolle ohne Gurt erwischt. Plötzlich kamen zehn Bekannte hinzu und griffen die beiden Beamten unvermittelt mit Faustschlägen und einer Eisenstange an. Als ein Polizist aufgrund der Schläge zu Boden fiel, traten sie auf ihn ein.

 

8.1.19

"Wo ist meine Frau, Mama Merkel?"

Als einen Grund für die Aggression eines jungen Pakistani gab dieser an, dass ihm der deutsche Staat keine Frau zur Heirat zur Verfügung gestellt habe. Eine solche Erwartungshaltung ist keine Ausnahme unter den Merkel-Gästen.

 

8.1.19

Mann“ parkt Rettungswagen um und attackiert Sanitäter

Eppstein, Hessen. Unfassbar: Während Sanitäter ein Leben retten, parkt ein 45-jähriger „Mann“ kurzerhand den Rettungswagen um. Er war wütend, weil er zugeparkt worden war. Als die Sanitäter ihn darauf ansprachen, wurde er so aggressiv, dass sie vor ihm flüchteten und sich im Fahrzeug einschlossen.

 

8.1.19

Brutaler Mordanschlag auf AfD-Bundestagsabgeordneten

Bremen. Der AfD-Bundestagsabgeordnete Frank Magnitz (66) war auf dem Heimweg, als ihn drei Maskierte mit einem Gegenstand erst bewusstlos schlugen und anschließend weiter auf seinen Kopf eintraten. Ein couragierter Bauarbeiter sei laut Polizei eingeschritten und konnte den Mordanschlag noch stoppen.

 

 

 

8.1.19

Dunkelhäutiger will 18-Jährige auf Heimweg vergewaltigen

München. Auf dem Heimweg von der Disco ist eine junge Frau von einem dunkelhäutigen Mann am S-Bahnhof Hackerbrücke schwer bedrängt worden. Er wollte sie zum Geschlechtsverkehr zwingen, packte sie am Oberarm, zog sie in Richtung einer Treppe und fasste ihr in den Intimbereich.

 

7.1.19

Migrant prügelt auf Busfahrer ein

Ein arabisch aussehender Migrant, der offensichtlich ein blondes Mädchen unter seiner Fuchtel hat, bedroht einen Fahrgast. Als sich der Busfahrer einmischt, schnappt er sich einen Nothammer und prügelt damit auf den Fahrer ein.

 

7.1.19

Münchner beweist Zivilcourage und wird brutal verprügelt

München. Mehrere „Jugendliche und junge Männer“ hörten in der U2 zunächst laut Musik und beleidigten andere Fahrgäste. Als ein 20-Jähriger aus der Gruppe auch handgreiflich werden wollte, ging ein couragierter 45-jähriger Münchner dazwischen. Daraufhin prügelten der 20-Jährige und andere Männer brutal auf ihn ein.

 

7.1.19

Südländer bedroht 13-jähriges Mädchen mit Messer

Lindlar, NRW. Ein 13-jähriges Mädchen stieg gegen 17.30 Uhr am Busbahnhof in Frielingsdorf aus dem Bus. Als sie auf ihr Handy geschaut hat, ist plötzlich ein „südländischer Typ“ mit einem Messer in der Hand auf sie zugekommen. Der Mann sprach ausländischen Akzent und forderte Geld von der 13-Jährigen.

 

7.1.19

Dunkelhäutiger entblößt sich und fordert Frauen zum Sex auf

Memmingen, Bayern. In den frühen Morgenstunden wurden in der Memminger Innenstadt nacheinander mehrere Frauen von einem entblößten dunkelhäutigen Mann mit krausen Haaren angesprochen und zum Geschlechtsverkehr aufgefordert.

 

7.1.19

Angriffe auf Freiburger Müllmänner häufen sich

Freiburg, Baden-Württemberg. Vor dem Morgengrauen niedergeschlagen, am helllichten Tag eine Faust im Gesicht: Solche Ausbrüche haben zuletzt zugenommen. Die Mitarbeiter der Freiburger Stadtreinigung arbeiten deshalb in kritischen Ecken nur noch tags und zu zweit.

 

7.1.19

Junge Frauen in Disco von Südländer begrapscht und verletzt

Sennfeld, Bayern. Zwei junge Frauen, die ihren Freitagabend in einer Diskothek in Sennfeld verbrachten, wurden dort von einem „Südländer“ an Brust und Po begrapscht, geohrfeigt, geschlagen, zu Boden gerissen und verletzt. Später stellte sich heraus, dass er bereits zahlreiche andere Mädchen belästigt hatte.

 

Fortsetzung folgt – leider….

Typisch Merkel: Öffentlichkeit erfährt nichts und wird klein gehalten

Das kennen wir ja schon. In Hinterzimmern wird im System Merkel ausgekungelt,...

Weiterlesen

Zahl linksextremistisch motivierter Verbrechen steigt um 98 Prozent

 

Die Zahl linksextremistisch motivierter Straftaten in Deutschland ist von 2012...

Weiterlesen

Merkel vernichtet Deutschlands Wohlstand und das BIP schrumpft

 

Die Bäume wachsen nicht mehr in den Himmel. Im Gegenteil. Das Bruttoinlandsprodukt...

Weiterlesen

Politik-Establishment hat AfD inhaltlich nichts entgegenzusetzen

 

Schon lange drohen sie mit dem Verfassungsschutz – die Systemparteien im Deutschen...

Weiterlesen

Kardinal Marx: Halte nichts vom Begriff „Christliches Abendland“

 

Der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz (DBK), Seine Eminenz Reinhard...

Weiterlesen

Afghane rammt Mann Messer in Bauch - 13jährige wird begrapscht

 

Woche eins im vierten Jahr nach der Merkel-Invasion hunderttausender junger...

Weiterlesen

Zwei Drittel junger Syrer Analphabeten – Ausbildung zu Lokführer?

 

Grün heißt Träumen. Saubere Flüsse, grüne Wiesen. Alle Menschen sind gleich. Sein...

Weiterlesen

Maas scheinheilig – SPD arbeitet mit Antifa-Kriminellen zusammen

 

Der Bremer AfD-Landesvorsitzende und Bundestagsabgeordnete Frank Magnitz ist von...

Weiterlesen

MdB Lothar Maier fordert konsequente Strafverfolgung

 

Zutiefst erschüttert und mit Bestürzung kommentiert auch der Stuttgarter...

Weiterlesen