Flüchtlings-Azubis mit enormen Sprachdefiziten

Stuttgarter Berufsschulen alarmieren die Öffentlichkeit

 

Ein Azubi braucht für die Gesellenprüfung gute Deutschkenntnisse. Bei  Azubis von Flüchtlingen und Zuwanderern verfügen nur etwa 12 %  über diese erforderliche  Qualifikation. Mehr als ein Drittel hat  enorme Sprachdefizite, kann also dem Berufsschulunterricht kaum folgen, während 50% nur bedingt, mit Abstrichen das Berufsschulwissen aufnehmen können. Das berichtet die Stuttgarter Zeitung in einem fast ganzseitigen Beitrag. Von “Alarm schlagen“ bis “die Reißleine ziehen“ ist in den Stuttgarter Berufsschulen die Rede. Selbst die Kulturbürgermeisterin spricht von einer Zeitbombe.

Was war geschehen? Die Stadt wollte schnelle Integrationserfolge vorweisen. Ausgerufen wurde eine aufgesetzte Willkommenskultur, Zahlen wurden geschönt, scheinbar gelungene Integration demonstriert  und ein “Pakt für Integration“ vereinbart.  Schnell wurden mit 1000 jungen Flüchtlingen Ausbildungsverträge abgeschlossen, ohne ausreichende deutsche Sprachkenntnisse zu prüfen und einzufordern. Das Ergebnis: alarmierend. Mit der geringen Lernbereitschaft und Lernfähigkeit hatten die Gutmenschen nicht gerechnet.  Jetzt sollen  Kammern, Berufsschulen, das Jobcenter,  Regierungspräsidium und die Stadt mit viel Sprachförderung, Willkommenslotsen, Kümmerern und  Ausbildungsassistenz die Sprachbarrieren beseitigen. Alles sehr personal- und somit kostenintensiv. Wieder einmal wird deutlich, dass Fachkräftemangel durch Migration nicht behoben werden kann. 

Bürger empört über Massensterben von Fischen und toten See

AfD fordert  urbanen Umweltschutz

Alle laufen Greta nach, der Oberbürgermeister und der...

Weiterlesen

Volk hat sich in Sachsen und Brandenburg eindrucksvoll erhoben

 

Die Alternative für Deutschland wirkt. Bei den Wahlen in Brandenburg und Sachsen hat...

Weiterlesen

Besuch beim Fusionsreaktor Wendelstein 7-X

 

 

Der Fusionsreaktor: seit fünfzig Jahren die große Hoffnung auf die umweltfreundliche Lösung der...

Weiterlesen

Die CDU im Selbstzerstörungs-Modus – anders kann man die Reaktionen der Spitzenvertreter dieser Partei in Sachsen und Brandenburg am Wahlabend nicht...

Weiterlesen

Wasser predigen und Wein trinken – so machen es Grüne Heuchler

 

Ach, wie kann das Leben schön sein! Mit sich und all den anderen im Reinen. Mit den...

Weiterlesen

Alter: Vier von sieben Asylbewerbern tischen Lügengeschichten auf

 

Vier von sieben Asylbewerbern haben bei einer Untersuchung bei ihrem wahren Alter...

Weiterlesen

Regierung hat keine Ahnung, woher die Batterie-Rohstoffe kommen

 

Die amtierende Bundesregierung hat keine Ahnung, woher genau die Rohstoffe Kobalt,...

Weiterlesen

Russland bei internationalem Austausch wieder an den Tisch holen

 

G7-Treffen der wichtigsten Industriestaaten der Welt haben ein gemeinsames...

Weiterlesen

Wenn´s um Deutschlands Souveränität geht, muss Volk abstimmen

 

„Mehr Demokratie wagen“ – diesen Leitsatz stellte Bundekanzler Willy Brandt am 28....

Weiterlesen