Grün, jung und Umweltsünder

Wasser predigen und Wein trinken – so machen es Grüne Heuchler

 

Ach, wie kann das Leben schön sein! Mit sich und all den anderen im Reinen. Mit den anderen Grünen und den ihnen angeschlossenen Qualitätsmedien. Es ist ein tolles Feeling, automatisch immer auf der richtigen Seite zu sein. Waldsterben, Rinderwahn, Radioaktivität, Genmanipulation, Amalgam, Dieselfeintaub, Dioxin oder Ozonloch und Klima – So bekommt die moralisierende Grüne Gutmenschen-Existenz Sinn. Friedensbewegt und erhaben, im Besitz der alleinigen Wahrheit. Andersdenkende? Gibt’s nicht, nur Nazis und andere Rechte!

 

Natürlich darf man das alles nicht so ernst nehmen, ein bisschen Spaß muss sein, auch beim Zumüllen der Umwelt. Nur eines steht fest, überall sind diese Nazis. Wahrscheinlich auch bei dieser bösen Untersuchung: Eine Umfrage zeigt nämlich, dass die Wählergruppe, die am häufigsten ihr Kreuzchen bei den Grünen macht und nach Umweltschutz ruft, zugleich am wenigsten umweltbewusst lebt. Junge Menschen aus Deutschland sind die größten Produzenten von Verpackungsmüll. Das macht betroffen und Angst. Geht gerade doch gar nicht, wo die Heilige Gretel sagt, dass wir nur noch wenige Jahre haben, da wollen uns die Nazis den Spaß verderben.

 

Nun wählen aber junge Menschen in Deutschland überproportional die Grünen und sind auch diejenigen, die am lautesten nach immer mehr Umweltschutzmaßnahmen zur Rettung des Weltklimas rufen. Sie sind aber auch in einer heuchlerischen Doppelmoral verfangen, weil die wenigsten selbst beherzigen, was sie fordern. Das zeigt das Ergebnis einer aktuellen Forsa-Umfrage im Auftrag von RaboDirect. In keinem EU-Land sind die Grünen so stark wie in Deutschland, aber hier fällt auch mehr Verpackungsmüll an als anderswo. Pro Kopf sind es jährlich rund 220 Kilo.

 

Nirgendwo gibt es so viele mehrfach in Plastik verpackte Süßigkeiten oder eingeschweißtes Gemüse wie hier. Deutschland ist Spitzenreiter, wenn es darum geht, fertig zubereitete Speisen und Getränke in Plastikschalen oder -Bechern zu konsumieren. 42 Prozent der Deutschen nutzen dazu mindestens einmal im Monat Einwegverpackungen, 14 Prozent mehrmals im Monat, sechs Prozent sogar wöchentlich. Männer dabei noch häufiger als Frauen.

 

Gerade Jüngere stehen auf viel Einweg – „One Way Package“, sozusagen. Mit steigendem Alter werden übrigens weniger Einwegverpackungen genutzt. 86 Prozent der über 60-jährigen geben an, nie oder nur selten Lebensmittel in Einwegverpackungen zu kaufen. Hingegen tun das die 20- bis 29jährigen deutlich häufiger. Ganze 71 Prozent in dieser Altersgruppe benutzen einmal im Monat Einwegprodukte und haben den größten Verpackungsverschleiß, 15 Prozent sogar einmal pro Woche.

 

Ganz ähnlich ist es bei den 14- bis 19jährigen, wo 68 Prozent von ihnen einmal im Monat zur Einwegverpackung greifen. Imbissbuden und Lieferdienste sind halt „cool“. Zusätzlich anfallende Verpackungen und anfallendes böses CO2 durch Fahrzeuge des Pizza-Dienstes – Schwamm drüber. Hautsache: Mit sich und all den anderen im Reinen. Mit den anderen Grünen und den ihnen angeschlossenen Qualitätsmedien. Es ist einfach ein gutes Gefühl, automatisch immer auf der richtigen Seite zu stehen bei diesen vielen Nazis heutzutage…Naja, Grüner Müll eben.

Hat Grüne Claudia Roth Moral? Viel mehr als das: DOPPEL-MORAL!

 

Claudia Roth, stets in wehende Gewänder gekleidet, hat kein Format. Insbesondere...

Weiterlesen

Für alles und jeden gibt es Geld aber immer mehr müssen zur Tafel

 

Jahr für gibt Deutschland rund 40 Milliarden Euro aus, um damit Millionen...

Weiterlesen

Die AfD-Bundestagsfraktion unternimmt mit ihrem Gesetzesentwurf von Dezember 2018 den Versuch, die Bevölkerung vor rückfälligen Kriminellen stärker zu...

Weiterlesen

Die AfD-Fraktion im Deutschen Bundestag strebt mit ihrem Gesetzentwurf aus dem März 2019 eine Trendwende in der Handhabe von Managergehältern an.
Die...

Weiterlesen

Jeder muss bezahlen – Steuerfreiheit bei Existenzminimum verletzt

 

Grundsteuer muss jeder bezahlen. Ob als Mieter über eine Umlage oder als...

Weiterlesen

Gewalt gegen Polizeibeamte mit vielen Verletzten

Auch Linksextreme aus der Stuttgarter Szene dabei

Vier Tage lang hielten kurdische Demonstranten...

Weiterlesen

Bei null Emissionen ändert sich Welttemperatur um 0,000.653 Grad

 

Die deutschen Treibhausgas-Emissionen sind seit 2008 praktisch unverändert. Die...

Weiterlesen

43 sind rechtsextrem (5,9 Prozent) und 690 (94 Prozent) islamistisch

 

In Deutschland gibt es 43 rechtsextreme und 690 islamistische Gefährder, die...

Weiterlesen

Staatliche Mittel für „Flüchtlingsräte“ zur Abschiebe-Verhinderung

 

Selbst die links-grün ver-merkelte CDU hat es schon bemerkt: In Deutschland gibt...

Weiterlesen