Hat die noch alle Tassen im Schrank? Lügen über Lügen

Corona auf Lesbos - Merkel will weiter offene Grenzen / Eineinhalb Wochen hinter Italien – Bald könnten Intensiv-Betten knapp werden

 

Angela Merkel, amtierender Bundeskanzler der Bundesrepublik Deutschland, hat ihr Schweigen zum Corona-Virus gebrochen. Tenor: Das Virus ist jetzt halt da. Abschottung helfe nichts mehr. Die gleiche verquere Logik wie bei der von ihr angeordneten Massen-Invasion aus dem Orient und Afrika: Die Migranten sind halt jetzt da. Merkels „Vogel-friss-oder-stirb“-Angebot an die deutsche Bevölkerung ganz im Duktus von dem „Wir-schaffen-das“-Geschwätz. Dieses Geschwätz haben unzählige  Menschen in Deutschland mit dem Leben bezahlt. Bei jedem Messer-Stich führte auch Merkels Hand die todbringende Waffe.

 

Während andere Länder in Europa gegen die Ausbreitung des Virus handeln, fällt dieser Frau nur ein, jetzt sei nicht die Stunde der Abschottung! Ja was denn sonst? Insbesondere müssen wir uns schon deshalb abschotten, weil auf Lesbos der erste Corona-Virus-Fall bestätigt ist. Und genau aus dieser Region möchte die Welcome-Truppe um Merkel jetzt etwa 1.000 bis 1.500 „Kinder“ nach Deutschland bringen. Eine „Koalition der Willigen“ in Europa soll diese Pläne bewerkstelligen. Man ist geneigt von einer „Koalition der Totengräber“ des Abendlandes zu sprechen.

 

Überdies: Diese Kinder haben Eltern, Geschwister, Großeltern, Cousins, Onkel und Tanten – das darf das deutsche Volk aber nicht wissen, denn die werden dann im unmittelbar nächsten Schritt in Deutschland sein – Familien-Zusammenführung nennt man das. Damit der Deutsche Michel sich – wie von Merkels Propaganda-Apparat geplant – sich in Kümmernis und Betroffenheit weiter nur seiner Klima-Hysterie und den Corona-Ängsten hingibt, behauptet man, diese „Kinder“ seien überwiegend Mädchen unter 14 Jahren (Mit Reh-Augen versteht sich). Nur sieht die Wahrheit anders aus: Kinder unter 14 Jahren, die sich die Koalition wünscht, machen nur neun Prozent der unbegleiteten Minderjährigen aus. Die ganz große Mehrheit dieser Gruppe besteht laut „FAZ“ aus männlichen Jugendlichen im Alter von 15 bis 17 Jahren.

 

Um es deutlich zu sagen: Junge Männer im wehrfähigen Alter. 44 Prozent davon stammen aus Afghanistan, 21 Prozent aus Pakistan, erst an dritter Stelle kommen die elf Prozent, die aus Syrien kommen oder das zumindest behaupten. Selbst der Leiter einer griechischen Hilfsorganisation muss zugeben: „Männliche Jugendliche werden oft von ihren Familien oder Dorfgemeinschaften mit Geld ausgestattet und auf die Reise geschickt, um dann andere Mitglieder der Familie nachzuholen“. Wie aus der „FAZ“ weiter zu entnehmen ist, hat Griechenland 5.463 unbegleitete minderjährige „Flüchtlingskinder“ in seinem Land registriert. Davon sind 92,5 Prozent männlichen, aber nur 7,5 Prozent weiblichen Geschlechts.

 

Das Deutsche Volk lässt sich also von einer im Kommunismus geschulten ehemaligen FDJ-Sekretärin nach Strich und Faden belügen. Übrigens gibt es nach griechischen Angaben in den Lagern bislang keine Tests, um Infektionen mit dem Corona-Virus nachzuweisen. Während Merkel Deutschland absichtlich in den Abgrund treiben lässt, wird im europäischen Umfeld gehandelt – siehe Italien. Bislang verläuft der Ausbruch in Italien und Deutschland erschreckend parallel. Legt man die Kurven der neu diagnostizierten Fälle pro Tag aus beiden Ländern übereinander, liegt Deutschland noch etwa anderthalb Wochen zurück. Doch die Verlaufszahlen gleichen sich.

 

Sollte sich dieses Muster so fortsetzen, könnten stark betroffene Regionen in Deutschland wie etwa Nordrhein-Westfalen in etwa zwei Wochen vor einem ähnlichen Engpass stehen wie aktuell die Lombardei, befürchten Experten. Bisher sind laut offiziellen Angaben (Stand 11.März 2020) in Deutschland 1.296 Menschen an der Lungenkrankheit Covid-19 erkrankt, die durch das neue Virus ausgelöst wird. Drei der Patienten sind daran gestorben. Das Corona-Virus sei gerade für die über 65-Jährigen gefährlich, insbesondere wenn Vorerkrankungen bestehen. Denn diese benötigten Intensivmedizin und möglicherweise später Beatmung, sagte Gesundheitsminister Spahn.

 

Unterdessen warnen in sozialen Medien Praktiker aus den Krankenhäusern längst vor Engpässen bei Intensiv-Betten. Denn die meisten dieser 28.000 Betten sind belegt – das deutsche Gesundheitssystem erlaubt es Krankenhäusern nicht, teure Intensivbetten über den Alltagsbedarf hinaus in großer Zahl bereitzuhalten. Die Intensivkrankenschwester einer Lungen-Intensivstation in NRW wird mit der Aussage zitiert, dass ohnehin ein gewisser Teil der deutschlandweit 28.000 Intensivbetten schon jetzt nur in der Theorie belegbar ist: „In der Praxis fehlt es dafür jedoch an Pflegekapazitäten, deswegen werden diese Betten im Alltag nicht belegt. Insbesondere Kräfte mit der notwendigen Qualifikation für Intensiv- und Beatmungstherapie sind knapp.“

 

Bevölkerung leidet unter Verboten – Asylbewerber laufen frei herum

 

Nun steht fest, die Kontaktbeschränkungen in Deutschland sollen wegen Corona bis...

Weiterlesen

In der Masken-Frage hat die Regierung das deutsche Volk belogen!

 

Da haben wir’s. Jetzt hält auch Minister Seehofer eine generelle Masken-Pflicht...

Weiterlesen

Schutzmasken in Österreich Pflicht – Merkel hat Virus verschlafen

 

Während hierzulande die Merkel-Regierung in Gestalt ihres Corona-Gurus Professor ...

Weiterlesen

Skandal: Immer noch dürfen Illegale in unser Land hereinspazieren!

 

Von wegen Grenzen gesichert. Als einfach nur skandalös muss ein Dementi aus dem...

Weiterlesen

Völlig „vermerkelt“ verschweigt Seehofer die Ausländer-Kriminalität

 

Es ist jedes Jahr das Gleiche. Der Frühling steht vor der Tür und der...

Weiterlesen

Die Programme zeitlich befristen und regelmäßig aktuell überprüfen

 

Der Deutsche Bundestag hat jetzt das sogenannte Corona-Hilfspaket beschlossen....

Weiterlesen

In Kenia „verschwinden“ einfach so sechs Millionen Atem-Masken!

 

„AKK“ – A-ngelas K-leiner K-lon, strategie- und kopflos als CDU-Vorsitzende...

Weiterlesen

Südkorea: Schutzmaske für alle – Merkel-Deutschland: Fehlanzeige

 

Sicher, Merkel kann nichts für das neue Corona-Virus und die heimtückische...

Weiterlesen

Auch das verschweigt Merkel: 86 Prozent der Fälle sind unentdeckt

 

Weltweit könnte schon bis zu einer Million Menschen mit dem Corona-Virus...

Weiterlesen