Innenministerium verweigert Auskunft!

Minderjährige aus Lesbos – Kleine Mädchen mit schwarzen Bärten?

 

Ja was der wendige Horst alles kann! Heute dagegen und morgen dafür. Und auch umgekehrt. Oder zaubern: Wenn Minderjährige – offenbar früh gereift - eine stolze dunkle schwarze Bart-Tracht ziert. Oder wenn dem deutschen Volk kleine Mädchen avisiert sind und dann doch nur meist drahtige junge Männer in Designer-Klamotten frohgelaunt die Gangway hinunter schwänzeln. Alles schon mal dagewesen. Wenn man aber dem staunenden Publikum immer wieder den gleichen Trick vorführt, wird’s nicht nur langweilig. Man spürt die Absicht und ist verstimmt. Im April hatte die Bundesregierung angekündigt, schwer erkrankte oder unbegleitete und unter 14 Jahre alte Einwanderer einfliegen zu lassen – in erster Linie Mädchen. Und wer kam? Am Ende waren unter den 47 Migranten lediglich vier Mädchen.

 

Kein Schiff wird kommen, aber ein Flieger. Aus Lesbos. Das Bundesinnenministerium gibt bekannt: „Weiterer Flug mit kranken Kindern und unbegleiteten Minderjährigen aus Griechenland in Hannover gelandet.“ Insgesamt seien 139 Personen in dem Flugzeug gewesen. Die „Tagesschau“ zeigt einen Tross kräftiger junger Männer beim Verlassen der Maschine. (Der Reporter dürfte damit seine journalistische Zukunft bei der ARD schon hinter sich haben). Neben den 51 unbegleiteten Minderjährigen seien noch 17 kranke Kinder samt ihren Kernfamilien in dem Flugzeug gewesen.

 

Soweit - und leider gar nicht gut. Fragt man nämlich, wie alt diese 51 unbegleiteten minderjährigen Einwanderer sind, welches Geschlecht und welche Nationalität sie haben, erntet man zunächst Schweigen. Es ist wie vor Gericht. Wenn der Delinquent spürt, dass es eng werden könnte, sagt er erst mal gar nichts. Aussageverweigerung. Das weiß der Horst natürlich auch. Sind es wieder kleine Mädchen mit Vollbart, oder sind es überhaupt keine Mädchen, sondern junge Männer (mit Vollbart), im wehrfähigen Alter? Auf eine Anfrage der „Jungen Freiheit“ verweist das Innenministerium dann schließlich auf den Datenschutz:

 

„Aus datenschutzrechtlichen Gründen können wir keine näheren Angaben zu den heute in Hannover eingetroffenen Personen machen.“ Datenschutz? Der gilt natürlich nicht für uns Einheimische. Bald werden wir vielleicht im Wirtshaus nur noch ein Bier unter Vorlage des Personalausweises bestellen können – Corona macht’s möglich. Und das Menetekel eines Impfausweises – der die Leute in Gut (regimetreu) und Böse (kritisch, Leugner) – teilt, zeigt sich immer wieder an den Wänden des Bundestages. Aber wie gesagt, das gilt alles nur für Einheimische. Also, die, die alles bezahlen müssen. Zuwanderer aus Vorderasien und Afrika brauchen keine Ausweise für eine Vollversorgung in Deutschland, weil sie ja „Gäste“ sind. Nur eben für immer.

Aber die Einheimischen - also, die immer zahlen dürfen – wüssten schon gern ein bisschen mehr über die angeblich minderjährigen Neuankömmlinge aus Lesbos. Denn, um kleinlicher Weise aufs Geld sprechen zu kommen, der deutsche Staat unterstützt seine Familien pro Kind und Jahr mit 2.448 Euro Kindergeld. Unbegleitete minderjährige Asylbewerber werden hierzulande mit rund 63.000 Euro pro Jahr und Kind alimentiert. Das ist 26mal mehr als die Kindergeld-Zahlung an einheimische Bürger. Bundesweit kostet ein unbegleiteter minderjähriger Asylbewerber jeden Monat 5.250 Euro.

 

Der Unterschied erklärt sich so: Die Einheimischen sind ja schließlich keine Gäste, sondern die, die schon länger hier leben und alles zahlen dürfen. Gäste hingegen lädt man ein! (Im November 2019 gab es in Deutschland laut „Bundesfachverband unbegleitete minderjährige Flüchtlinge“ übrigens 31.184 solcher Asylbewerber, die im Rahmen der Kinder- und Jugendhilfe betreut und untergebracht wurden).

 

Und wie nennt man das Ganze:

 

Soziale Gerechtigkeit à la Merkel an roter Sauce „Socialisme“ nach dem UN-Migrations-Rezept „Wir kochen uns ein anderes Volk“

 

Bon appetit!

 

Islamistische Straftäter nehmen sich nicht nur Mädchen und Frauen

 

Sie haben es nicht nur auf unsere Mädchen und Frauen abgesehen, die sie sich...

Weiterlesen

Lehrerverband warnt: Muslimische Eltern setzen Lehrer unter Druck

 

Nach der Enthauptung eines Lehrers in der Nähe von Paris durch einen Islamisten...

Weiterlesen

Corona-Sterblichkeit noch niedriger – 85 Prozent 70 Jahre oder älter

 

John P.A. Ioannidis ist Epidemiologe, Statistiker, Medizinprofessor an der...

Weiterlesen

Täter bei jeder achten schweren Körperverletzung Asyl-Zuwanderer

 

Eine am Sonntag bekannt gewordene Untersuchung bestätigt jetzt, was tendenziell...

Weiterlesen

Unheil? Das größte Unheil für Nachkriegs-Deutschland heißt Merkel

 

Jetzt spricht sie sogar von „Unheil“, die Frau im Kanzlerbunker! Und die...

Weiterlesen

Asylbewerber lehnen Wohnungsangebot ab – Zu wenig komfortabel

 

Der Volksmund kennt es: Erst der kleine Finger, dann die ganze Hand. Diese...

Weiterlesen

Beherbergungsverbot: Corona-Virus in Bayern steckt nur Preißn an

 

Tja, er sitzt halt immer noch im Hofbräuhaus, der Engel Aloisius, einst Dienstmann...

Weiterlesen

Soll sogar Bundeswehr gegen das eigene Volk eingesetzt werden?

 

Das gibt eigentlich nur in autoritären Systemen übelster Provenienz: Die Armee eines...

Weiterlesen

Hart arbeitende Bürger wollen wissen, was die Zuwanderung kostet

 

Der Wohlstand Deutschlandes ist nicht vom Himmel gefallen. Er ist das Ergebnis...

Weiterlesen