Mit Merkels Asyl-Invasion ins Land gespült

Unfassbar: Wahrscheinlich 5 000 Kriegsverbrecher in Deutschland

 

Im Zuge der Ausländer-Massen-Invasion nach Deutschland sind offenbar Tausende Hinweise auf mögliche Kriegsverbrecher unter den Asylsuchenden unbearbeitet liegen geblieben! Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (Bamf) gab nach Angaben des Bundesinnenministeriums von 2014 bis Anfang 2019 rund 5 000 Hinweise auf "Straftaten nach dem Völkerrecht" an das Bundeskriminalamt und den Generalbundesanwalt weiter. Von anderen Stellen seien 2 000 Hinweise gekommen. Doch nur in 129 Fällen seien Ermittlungen aufgenommen worden. Unfassbar: In den Jahren 2015/2016, also auf dem Höhepunkt der Massen-Invasion, gab es Zeitungsberichten zufolge 3 800 Hinweise, es kam jedoch nur zu 28 Ermittlungen.

 

Damit laufen in Deutschland Verbrecher frei herum, die anderen Menschen bei lebendigem Leib die Kehle durchgeschnitten haben. Eine Folge davon, dass unsere Regierung Grenzkontrollen zum Schutz und Wohl unserer Familien, vor allem unserer Frauen und jungen Mädchen, unterlässt. So kann jeder Massen-Mörder ohne Kontrolle ins Land hereinspazieren. Dass offensichtlich bestehenden Hinweisen nicht nachgegangen wurde, beweist, wie unter Merkel Recht und Ordnung inzwischen verkommen sind.

 

Dass ausgerechnet in Deutschland Kriegsverbrecher frei herumlaufen können, ist eine Verhöhnung und Beleidigung aller, die diesen Verbrechern zum Opfer gefallen sind! Allen Hinweisen müssen jetzt gründliche Ermittlungen folgen. Verurteilte Kriegsverbrecher müssen in ihren Herkunftsländern ihrer Bestrafung zugeführt werden. Wir fordern: Endlich Schluss mit dieser unverantwortlichen Politik der offenen Grenzen, die Leben und Gesundheit der einheimischen Menschen in Deutschland massiv gefährdet!

Bürger empört über Massensterben von Fischen und toten See

AfD fordert  urbanen Umweltschutz

Alle laufen Greta nach, der Oberbürgermeister und der...

Weiterlesen

Volk hat sich in Sachsen und Brandenburg eindrucksvoll erhoben

 

Die Alternative für Deutschland wirkt. Bei den Wahlen in Brandenburg und Sachsen hat...

Weiterlesen

Besuch beim Fusionsreaktor Wendelstein 7-X

 

 

Der Fusionsreaktor: seit fünfzig Jahren die große Hoffnung auf die umweltfreundliche Lösung der...

Weiterlesen

Die CDU im Selbstzerstörungs-Modus – anders kann man die Reaktionen der Spitzenvertreter dieser Partei in Sachsen und Brandenburg am Wahlabend nicht...

Weiterlesen

Wasser predigen und Wein trinken – so machen es Grüne Heuchler

 

Ach, wie kann das Leben schön sein! Mit sich und all den anderen im Reinen. Mit den...

Weiterlesen

Alter: Vier von sieben Asylbewerbern tischen Lügengeschichten auf

 

Vier von sieben Asylbewerbern haben bei einer Untersuchung bei ihrem wahren Alter...

Weiterlesen

Regierung hat keine Ahnung, woher die Batterie-Rohstoffe kommen

 

Die amtierende Bundesregierung hat keine Ahnung, woher genau die Rohstoffe Kobalt,...

Weiterlesen

Russland bei internationalem Austausch wieder an den Tisch holen

 

G7-Treffen der wichtigsten Industriestaaten der Welt haben ein gemeinsames...

Weiterlesen

Wenn´s um Deutschlands Souveränität geht, muss Volk abstimmen

 

„Mehr Demokratie wagen“ – diesen Leitsatz stellte Bundekanzler Willy Brandt am 28....

Weiterlesen