Normalerweise führt das zur fristlosen Kündigung:

Baerbock: Wer seinen Lebenslauf schönt ist schlicht ein Betrüger!

 

„0,7“: Eine magische Zahl für Annalena Baerbock: „0“ - Gleich null Ahnung. „7“ – Gleich „Hinter den Sieben Bergen“. Wenn man sie so plappern hört, ist man geneigt, ihre Herkunft ebenda zu vermuten. Nein, Schneewittchen ist sie deshalb trotzdem nicht. Nur ganz ganz weit weg von den wirklichen Problemen Deutschlands! Plus 0,7 Prozent – Das war der „Baerbock-Effekt“ bei der Wahl in Sachsen-Anhalt! Dort hat sie bekommen, was man ihr doch gerne gönnt, wo die Annalena jetzt so eine schwere Zeit durchmacht. Ach ja die „Sieben“. Der Journalist Philip Plickert hat jetzt drei weitere „Unstimmigkeiten“ im Lebenslauf der Grünen-Kanzlerkandidatin Annalena Baerbock aufgedeckt. Zuvor hatte das österreichische Magazin Exxpress sieben Fehler im Curriculum Vitae der Grünen Bundesvorsitzenden entlarvt. „Fehler“? „Geschönter“ Lebenslauf nennt man das eigentlich – noch vornehm ausgedrückt! In Wahrheit ist es schlicht Betrug!

 

In jedem Unternehmen führt das zur sofortigen fristlosen Kündigung. Und da reicht schon ein einziger „Fehler“! Und so jemand erhebt allen Ernstes den Anspruch, Kanzler der Bundesrepublik Deutschland werden zu wollen? Man könnte das als pathologisch gestörte Selbstwahrnehmung abtun. Aber: 22 Prozent der Bundesbürger finden das ganz toll, wie gestern Emnid für BILD ermittelte! Die Recherchen zu ihrer Person ausgelöst hatte Baerbock selbst, indem sie sich in einem Interview als „Völkerrechtlerin“ bezeichnete und ihren Co-Vorsitzenden Robert Habeck als jemanden herabwürdigte, der sich mit „Hühnern, Schweinen und Kühe melken“ auskenne. „Völkerrechtlerin“ ist keine geschützte Berufsbezeichnung die zwingend eine akademische Qualifikation voraussetzt.

 

„Völkerrecht“ ist eine Teildisziplin der Jurisprudenz. Genauer spricht man von Internationalem Öffentlichem Recht. Jeder erstsemestrige Jurastudent kann sich „Völkerrechtler“ oder „Jurist“ nennen. Betrogen hat Baerbock auch bei ihrem angeblichen Studienabschluss in Deutschland. „Politische Wissenschaften“ habe sie mit dem Bachelor-Abschluss an der Universität Hamburg abgeschlossen. Falsch! Den Studienhang gab es zu der Zeit gar nicht. Sie hat das Studium abgebrochen – nach dem Vordiplom! Nun kam ein weiterer „Fehler“ Baerbocks ans Licht. Sie führt den Titel „LL.M.“ aufgrund ihres Abschlusses an der London School of Economics verbotswidrig, wie die es bundesdeutsche Kultusministerkonferenz (KMK) explizit untersagt.

 

Es fehlt der Zusatz „(LSE)“ oder – zumindest – „(London)“, wie der Plagiatsjäger Stefan Weber nun herausgefunden hat. Möglicherweise hat sich noch ein weiterer versuchter Betrug in Baerbocks Lebenslauf „eingeschlichen“. Laut ihrer Vita war sie 2005 bis 2008 Büroleiterin der Grünen Europaabgeordneten Elisabeth Schroedter. Im Internetarchiv findet sich aber nur der Hinweis darauf, dass sie für die Webseite der Europaabgeordneten zuständig war und, wie es im Netz heißt, mit Schroedter nur gelegentlich telefonierte. Es wirft ein bezeichnendes Licht auf die Grünen insgesamt, so ein durchtriebenes Persönchen zur Vorsitzenden und Kanzler-Kandidatin gekürt zu haben! Jemand, der vom wirklichen Leben so viel Ahnung hat wie ein Baer vom Großen Latinum, ohne jegliche Berufserfahrung außerhalb des Grünen Milieus.

 

Ist ja auch kein Wunder, wo sonst gibt’s fürs Daher-Plappern des Topos „Klimaschutz“ in einer Endlos-Schleife – zumal im Ehrenamt- so üppige Sonderzahlungen. Das eigentlich erschütternde daran bleibt nicht die Personalie Baerbock, sondern jene 22 Prozent der Deutschen, die dieser Person unser Land anvertrauen wollen. Sie stimmen dezidiert dafür, dass Deutschland, so wie wir es kennen, de facto einem öko-sozialistischen Bevormundungs-Staat mit islamischer Prägung anheimfällt. Der einzelne zählt in diesem System nichts. Das Grüne Kollektiv hat immer Recht. Wer daran zweifelt wird mit gnadenloser Hass-Propaganda verfolgt, diffamiert, ausgegrenzt und als „Nazi“ der hungrigen Gutmenschen-Meute zum Fraß vorgeworfen…

Betreibt RKI-Wieler in Merkels Auftrag Wissenschafts-Propaganda?

 

Den Facharzt für Urologie haut so schnell nichts um. Auch nicht eine...

Weiterlesen

Sie kommt „halt eher“ vom Betrügen her – Intellektuell im Schatten!

 

Wo hat sie das nun wieder abgekupfert: „Klimaschutz fällt nicht vom Himmel“[i]....

Weiterlesen

Merkel versinnbildlicht die hässliche Fratze deutscher Untugenden!

 

Merkel ist nie in der Demokratie angekommen. Ex- und Neo-Kommunistin zugleich,...

Weiterlesen

Dieser Mann trägt Mitverantwortung an Katastrophe mit 165 Toten!

 

Der Mann ohne politisches Rückgrat - oder wie ein anderer Schwarzer zu singen...

Weiterlesen

Ungeheuerlich: Regierung gewarnt und hat nichts getan – 163 Tote!

 

Sie lügen und tricksen. Ihr Ziel: Ein anderes - öko-sozialistisches – System, in...

Weiterlesen

Pfui - Nun kochen sie auf dem Rücken der Opfer ihr CO2-Süppchen!

 

Pfui Teufel! Da verlieren bei einem verheerenden Unwetter mindestens 103 Menschen...

Weiterlesen

Von der Leyens irrer Plan: Benziner und Diesel bis 2035 verbieten

 

Parallel-Welten gibt es nicht nur in durch arabische Clans und/oder islamische...

Weiterlesen

Lügen-Kartell führt auch mit Energiewende unser Land in Abgrund!

 

In Deutschland wird gelogen. Systematisch. Im Falle Baerbock stellt sich...

Weiterlesen

Nach Mord an Leonie: Perverse Feministinnen stürmen Radio oe24!

 

Wie krank und pervers kann man sein: Nach dem abscheulichen Sexualmord an der...

Weiterlesen