Polit-Versagerin will unsere Schlüssel-Industrie vernichten:

Von der Leyens irrer Plan: Benziner und Diesel bis 2035 verbieten

 

Parallel-Welten gibt es nicht nur in durch arabische Clans und/oder islamische Türken beherrschten Stadtvierteln in unserem Land. Dort, in Berlin, wo Lügner oder Betrüger in höchsten Staatsämtern gegen das eigene Volk Politik betreiben, kann ebenfalls von einer Parallel-Welt gesprochen werden, die mit der Lebenswirklichkeit nur noch banalste Verrichtungen teilt. Kann von einer Parallel-Welt in eine andere gewechselt werden? In den beiden oben genannten Fällen (noch) nicht. Aber der Wechsel von Berlin nach Brüssel ist traurige Realität. Ursula von der Leyen hat es vorgemacht. Wo sie war, zieht sich eine Spur der Versagens und der Verwüstung durch die Politik – eine ideale Befähigung, um das bürokratische EU-Monster zu führen. Aber wohin?

 

Ins schiere Nichts. Freilich nennt man das in Brüssel nicht so. Dort heißt es „Fit for 55“ – kein Trainingsprogramm für angehende Senioren, sondern ein Programm zur Vernichtung der deutschen Wirtschaft. Die EU-Kommission hat heute mehrere Gesetzesvorschläge unterbreitet, mit denen die „Klimaschutzziele“ der EU für 2030 erreicht werden sollen. EU-Staaten müssen demnach die „Treibhausgase“ bis dahin um mindestens 55 Prozent unter den Wert von 1990 drücken. Leyens Behörde will Benzin- und Dieselmotoren ab 2035 faktisch verbieten. Damit soll „Planungssicherheit“ erreicht werden.

 

Und genau darum geht es: Um sozialistische Planwirtschaft in Reinform, um „multilateral“ eine neo-sozialistische Gesellschaftsordnung zu etablieren. Nachdem von der Leyen in Deutschland die Bundeswehr in Grund und Boden gewirtschaftet und dabei trotzdem für externe Berater – 2019 allein für 154,9 Millionen Euro - Steuergelder verbrannt hatte, nimmt sie sich jetzt ganz Deutschland vor. Man sieht es ihr nicht an, aber ihre Pläne sprechen die Sprache des Wahnsinns. Auch Hannibal Lecter war hochintelligent und doch ein Killer. Von der Leyen killt mit der Automobilwirtschaft DIE Schlüsselindustrie Deutschlands schlechthin und das Arm in Arm mit ihrer Busenfreundin Merkel, die sich bald als Polit-Transgender in einen Laschet ummerkelt. Am Dystopie-Fahrplan wird sich danach nämlich kein Deut ändern.

 

Weiter dient die genial-erfundene CO2-Theorie dazu, Corona-konform Freiheitsrechte ad libitum einschränken und ein anderes Gesellschaftssystem einführen zu können. „Alle Parteien der Industriestaaten, ob rechts oder links, werden die CO2- Erderwärmungstheorie übernehmen. Dies ist eine einmalige Chance, die Luft zum Atmen zu besteuern. Weil sie damit angeblich die Welt vor dem Hitzetod bewahren, erhalten die Politiker dafür auch noch Beifall. Keine Partei wird dieser Versuchung widerstehen.“ Dies prophezeite schon 1998 Nigel Calder, der vielfach ausgezeichnete britische Wissenschaftsjournalist. Zusammen mit anderen Wissenschaftlern sieht er die Sonnen-Aktivitäten als maßgeblichen Faktor für das Klima verantwortlich. Nur, darüber spricht – zumal in Deutschland – niemand. Die Ideologisierung der Medien sowie das Herdenverhalten — manche nennen es wohlwollend Schwarmintelligenz — haben hierzulande Tradition und ganze Arbeit geleistet.

 

Auch darüber spricht man nicht: „Dritter Bericht der Enquete-Kommission des Bundestages (DIP (bundestag.de), aus dem Wissenschaftler die Folgerung ziehen, dass der Kohlendioxidgehalt der Atmosphäre fast keine weitere Erhöhung der Globaltemperatur bewirke und Maßnahmen zur Verminderung der Kohlendioxid-Emission nicht erforderlich seien. Völlig unerwähnt bleibt auch die von über 300 Wissenschaftlern unterzeichnete „Lindzen-Petition“ von 2017. Das gleiche Schicksal teilen der „Heidelberger Appell 2009“, unterzeichnet von mehr als 3.000 Wissenschaftler oder die „Oregon Petition“ 2018 (über 31.000 Wissenschaftler). Es gibt den 97-prozentigen Konsens der Wissenschaft nicht. Es gibt nur die zweifelhaften Ergebnisse des „Weltklimarates“ mit seinen spekulativen Simulationsmodellen.

 

Der Autor Alexander Muschnig bringt den Wahnsinn auf den Punkt: „Aufgrund von Simulationsmodellen, die mit vielen Unsicherheiten rechnen, wird ein abstraktes Ziel (Begrenzung des Temperaturanstieges um 1,5 Grad) vorgegeben, dem nun alles unterzuordnen ist und das den kompletten ökonomischen Umbau des Landes legitimiert. Im Prinzip ein irrsinniges Unterfangen, das den ‚deutschen Hang‘ zum dogmatischen und moralischem Rigorismus, die unheilvolle Neigung zur Prinzipientreue, zu unerreichbaren Zielen und utopischen Zuständen sichtbar macht. Eine idealistische Grundhaltung, die in der Realitätsverdrängung und der Verwandlung von Politik in Moral ihr deutlichstes Symbol gefunden hat.“

Lächerliche Debatten um ein Stadtwappen

Stadt will Neugestaltung

 

Rassismusalarm in Stuttgart. Diesmal geht es um das Stadtwappen eines...

Weiterlesen

Scholz hat Dreck am Stecken! Medien zeichnen ein geschöntes Bild

 

Die öffentlich-rechtlichen Medien in Deutschland, die durch die von den Bürgern...

Weiterlesen

Saskia Esken lenkt die Scholz-Marionette - Ein Wolf im Schafspelz!

 

Sie wird sorgsam versteckt, taucht in diesem Wahlkampf praktisch nirgendwo auf:...

Weiterlesen

Terror-Regime in Kabul erhält EU-Geld und Flutopfer gehen leer aus

 

EU-Kommissionschefin von der Leyen will das Terror-Regime in Afghanistan mit...

Weiterlesen

Frau mit 64 Stichen getötet / Keine weiteren Afghanen mehr zu uns!

 

Deutschland steht vor einer weiteren Massen-Invasion. Nachdem Merkel in einem...

Weiterlesen

Ausländische Verbrecher vergiften Klima der friedlichen Koexistenz

 

Deutschland hat gewiss kein CO2- oder Klima-Problem. Das sagen 40.000...

Weiterlesen

Jeder einzelne Bundestagsabgeordnete kostet 750.000 € pro Jahr!

 

Am 26. September wird der Deutsche Bundestag in seiner 20. Wahlperiode gewählt. Wir...

Weiterlesen

Was hat dieser Mann zu verheimlichen – Lässt er Akten vernichten?

 

Das hat dieses Parlament noch nicht gesehen: Zur Aufarbeitung des größten...

Weiterlesen

Kinderschänder-Monster aus Afghanistan darf jetzt bei uns bleiben!

 

Sind das etwa auch „Ortskräfte“? Bei den Afghanistan-Evakuierungen konnten auch...

Weiterlesen