Renommierter US-Wissenschaftler fand heraus:

Corona-Sterblichkeit noch niedriger – 85 Prozent 70 Jahre oder älter

 

John P.A. Ioannidis ist Epidemiologe, Statistiker, Medizinprofessor an der Stanford Universität in Kalifornien und einer der weltweit am meisten zitierten Wissenschaftler. Der Stanford-Professor wertete jetzt 61 Studien weltweit zur Sterblichkeit von Corona aus. Das Ergebnis: Die Corona-Sterblichkeit ist noch geringer als bisher angenommen. In den meisten Weltregionen sterben weniger als 0,23 Prozent aller Corona-Infizierten mit oder an dem Virus. Der bisherige Wert lag bei 0,25 Prozent. Die Studie zur Infektionssterblichkeit wurde von der Weltgesundheitsorganisation (WHO) veröffentlicht (https://www.who.int/bulletin/online_first/BLT.20.265892.pdf). Die Erkenntnisse des weltweit renommierten Wissenschaftlers lassen die Panik- und Angst-Propaganda von Merkel und Genossen wie ein Kartenhaus zusammenbrechen:

 

Eines sei vorausgeschickt: Covid-19 ist eine Erkrankung, die nicht gleichbedeutend ist mit einem Sars-CoV-2-positiven Test. Sprich: Wenn die Person keine Symptome aufweist, hat sie keine Krankheit, wie das Robert-Koch-Institut bestätigen muss. Das kann bei bis zu 80 Prozent der positiv Getesteten der Fall sein. Was Ioannidis jetzt herausfand, gleicht einem Paukenschlag: Die Corona-Sterblichkeit variiert von Land zu Land, Stadt zu Stadt und teils sogar von Viertel zu Viertel erheblich – und zwar in Abhängigkeit vom Anteil alter Menschen, von der Qualität des Gesundheitswesens, der Bevölkerungsdichte und Infektionsherden wie überfüllte Verkehrsmittel.

 

Damit ist die Behauptung, Deutschland sei bisher glimpflich bei der Corona-Krise davongekommen, weil Merkel und Konsorten die Krise „gut“ gehandelt hätten wiederlegt! Denn: Deutschland hat nach Japan das zweitbeste Gesundheitssystem der Welt, wie eine Studie in 24 OECD-Staaten belegt (https://www.id-medical.com/blog/best-healthcare-systems/). Und das ist gewiss nicht Merkels Verdienst. Der amerikanische Spitzen-Forscher betont: Insbesondere die Altersstruktur in einer Gesellschaft und wie sehr es ihr gelinge, verletzliche Gruppen (also Ältere und Geschwächte) vor einer Infektion zu schützen, beeinflusse die Corona -Sterblichkeit. Deutschland hat bekanntlich eine überalterte Bevölkerungsstruktur.

 

Ältere Menschen sind für Grippe und Corona besonders anfällig. Der Anteil der 67-Jährigen und Älteren an der Bevölkerung stieg zwischen 1970 und 2018 von 11,1 auf 19,2 Prozent. Allein der Anteil der 85-Jährigen und Älteren erhöhte sich von 0,6 Prozent im Jahr 1970 auf 2,7 Prozent im Jahr 2018. Ende 2018 entsprach das 2,3 Millionen Personen. Dazu passt eine Meldung von heute, die die Unseriosität der Merkel’schen Angst-Propaganda belegt: Aus dem aktuellen Lagebericht des Robert Koch-Instituts von Dienstagabend geht hervor, dass weit weniger als jeder Hundertste der gemeldeten Corona-Infizierten – gemeint sind Positiv-Getestete - in Deutschland zuletzt an oder mit Beteiligung der Infektion gestorben ist. Demnach liegt der Anteil Verstorbener an allen laborbestätigten Sars-CoV-2-Positiv-Getesteten seit der Kalenderwoche 34 (17.8. bis 23.8.) bei deutlich unter einem Prozent. Der überwiegende Teil (85 Prozent) der mehr als 9.800 Corona-Toten seit Beginn der Pandemie war laut RKI 70 Jahre oder älter. Unter 50 Jahre alt waren 130 Betroffene, was 1,3 Prozent aller Corona-Toten entspricht.

 

An der Corona-Panik haben zwei Berufsstände besonderes Interesse, die derzeit Hand in Hand arbeiten, um die Angst-Spannung bei der Bevölkerung weiter aufrecht zu erhalten. Das sind natürlich zum einen die Machthaber. Merkel und Co. wollen selbige um jeden Preis erhalten. Zum andern fischen ihre Helfershelfer in den sozialistisch-grünen Medien in den trüben Gewässern schmutziger Propaganda mit.

 

Bei ihnen geht es natürlich auch um Macht, um Marktmacht. Aber vor allem geht es ihnen ums Geld. Deshalb erleben wir derzeit einen Überbietungswettbewerb in Untergangsszenarien. Das Geschäft mit der Apokalypse läuft, Grün-Rot-Schwarz fängt damit wie einst der Rattenfänger von Hameln eine Mehrheit der Wähler. Die Klimahysterie lässt grüßen. Man darf auf die nächste „Sau“, die durchs Dorf der Verängstigten gejagt wird, gespannt sein…

Studie mit 6.000 Personen - Maske ohne Wirkung auf Test-Ergebnis!

 

Während uns wohl schon übermorgen neues Ungemach durch Merkels Corona-Zwänge ins...

Weiterlesen

„Die Flüchtlinge hassen uns, sie planen uns zu islamisieren“!

 

Islamische „Flüchtlinge“ zeigten „erst dann ihr wahres Gesicht, wenn sie...

Weiterlesen

Draußen Wasserwerfer gegen Kritiker – Drinnen Verfassungsbruch!

 

Es kam wie es kommen musste. In einem in der Geschichte der Bundesrepublik...

Weiterlesen

Ausnahmezustand in Berlin. Auf der Straße, in den Medien, im Plenum des Reichstags. Zweitausend Polizisten sichern das Parlament vor der Wut der...

Weiterlesen

Demokratische Ordnung in Gefahr – Wer schützt uns vor A. Merkel?

 

12 Uhr mittags – morgen - kommt es zum Showdown im Deutschen Bundestag zwischen...

Weiterlesen

Elfjähriger muslimischer Schüler droht Lehrerin mit Enthauptung!

 

So weit ist es in Deutschland unter Merkel gekommen: Ein elfjähriger muslimischer...

Weiterlesen

Schnieke „Flüchtlings“-Wohnungen mit Fußbodenheizung und Bad!

 

Um – als was auch immer – in die Geschichte einzugehen, hat Merkel in Deutschland...

Weiterlesen

Aber-Milliarden für Zuwanderer und für Obdachlose kein Erbarmen!

 

Sie verfügen nicht über eine lautstarke Lobby, die hinter den dicken Mauern des...

Weiterlesen

Lüge von der Party-Szene entlarvt: Täter mit Migrationshintergrund!

 

Verharmlosen - Täuschen – Lügen. Dieses Schema (Reihenfolge beliebig) kommt in...

Weiterlesen