SED-Kommunist Ramelow nicht wiedergewählt

Deutschland fest in der Hand von gewissenlosen Anti-Demokraten

 

Ausgerechnet Merkel. Eine Bundeskanzlerin, die sich einen Dreck um Recht und Gesetz kümmert, das Parlament austrickst, wo es nur geht, ausgerechnet diese Alt-Sozialistin sagt, die Wahl des FDP-Politikers Thomas Kemmerich zum thüringischen Ministerpräsidenten sei "unverzeihlich". Das Ergebnis dieses „Vorgangs“ müsse rückgängig gemacht werden. Immer hemmungsloser zeigt die frühere FDJ-Sekretärin ungeschminkt das Gesicht einer Anti-Demokratin. Dieser „Vorgang“, wie sie es nennt, ist eine demokratische Wahl in freier geheimer Abstimmung.

 

Und der geschasste Ministerpräsident aus den Reihen alter kommunistischer SED-Kader, die sich „Linke“ nennen, wagt es, die demokratische Wahl im Landtag des Freistaates Thüringen mit einem Hitler-Zitat (!) zu kommentieren: Auf „Twitter“ schreibt er: „Den größten Erfolg erzielten wir in Thüringen. Dort sind wir heute wirklich die ausschlaggebende Partei. [...] Die Parteien in Thüringen, die bisher die Regierung bildeten, vermögen ohne unsere Mitwirkung keine Majorität aufzubringen.“ A. Hitler, 02.02.1930“.

 

Die antidemokratische Phalanx in dieser Republik, gleichgeschaltete Medien und die Vereinigte Sozialistische Linke der Altparteien, überbieten sich in völlig irrem gespieltem Entsetzen. Kein Superlativ scheint auszureichen, kein historischer Vergleich zu groß. Die Vokabel des „Zivilisationsbruch“ wird bemüht – sie war bisher für die Leugnung des Holocaust vorbehalten.

 

ZDF-Chefredakteur Frey versteigt sich zu folgender Ungeheuerlichkeit: Die Wahl mit den Stimmen der AfD sei ein Tabubruch und geschichtsvergessen. „Denn es war in Thüringen, im Jahr 1924, als erstmals völkische Abgeordnete einer Regierung zur Mehrheit verhalfen. Die vertrieb zuerst das progressive Bauhaus aus Weimar und bereitete dann den Weg für die Machtübernahme der NSDAP. Endstation: Buchenwald.“

 

Allen diesen Demagogen ist eines gemeinsam: Sie gerieren sich als überzeugte Anti-Demokraten. Wahlergebnisse, die nicht ins totalitäre grün-sozialistische Konzept passen, müssen „wiederholt“ werden. Dabei spielt der Wille des Volkes keine Rolle. Man ist versucht, an Deutschland nach 1933 zu denken. Eine demokratische Wahl ist eine demokratische Wahl, fertig! Das Ergebnis muss nicht immer jedem gefallen, aber wenn es im Einklang mit den Werten und Vorgaben unserer Verfassung und den Gesetzen des Bundes und der Länder steht, war es bisher demokratischer Brauch, das Ergebnis zu akzeptieren.

 

Ein amtierender Bundekanzler, der das in Frage stellt ist in der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland ein Novum. Und ja, es drängen sich tatsächlich Assoziationen an die schlimmste Zeit deutscher Geschichte auf. Wehret den Anfängen!

 

Aber jetzt gilt erst einmal: Herzlichen Glückwunsch an den demokratisch gewählten Ministerpräsidenten des Freistaates Thüringen, Thomas Kemmerich. Seine Wahl zeigt, noch ist Deutschland nicht verloren.

Weg mit Kopftüchern für Kinder in Kindertagesstätten und Schulen!

 

Kindesmissbrauch liegt auch dann vor, ein Kind, das keine fundierte...

Weiterlesen

Bei Mitnahme sieben Prozent Steuer – Verzehr im Lokal 19 Prozent

 

Das deutsche Steuerrecht stellt sich für „normale“ Menschen als Buch mit sieben...

Weiterlesen

EU-Chefin von der Leyen schadet nun Deutschland von Brüssel aus

 

Mit dem 750-Milliarden-Programm der EU hat es die sogenannte „Linke Dreier-Bande“,...

Weiterlesen

Alice Weidel  fordert  zügiges Ende der Corona Maßnahmen

Stadt wollte Verbot

Unter großem  Beifall wurde Alice Weidel auf der Corona Demonstration...

Weiterlesen

Schwere Vorwürfe gegen Merkel-„Hof“-Virologe Professor Drosten

 

In Deutschland herrscht Common Sense. Andere nennen das Meinungsdiktatur. Die das so...

Weiterlesen

Unfassbar: Regierung weiß was „Clans“ sind, mehr aber auch nicht

 

Selten stand ein Bundesminister so erbärmlich mit „heruntergelassenen Hosen“ da...

Weiterlesen

Jetzt amtlich: Keine rechte Unterwanderung bei Corona-Protesten!

 

Immer mehr Menschen in Deutschland versammeln sich friedlich zu Kundgebungen, um...

Weiterlesen

Corona-Bonds kommen über die Hintertüre als 500-Mrd.-Geschenk

 

Nun kommen sie also doch, die „Corona“-Bonds. Eingefädelt haben den Deal die in...

Weiterlesen

Links-Kriminelle schießen friedlichem Demonstranten auf den Kopf

 

Während man beim Verfassungsschutz von einer „völkisch-nationalen Revolution“ und...

Weiterlesen