Stuttgart kommt nicht zur Ruhe

Wieder Krawalle und Angriffe auf die Polizei

Die Stadt muss auch Autorität demonstrieren

 

Die Stimmung ist aufgeheizt – für die schwäbische Metropole bisher eher atypisch.  Linke Demonstrationen und Moslems auf pro-palästinensischen  Kundgebungen waren an den vergangenen Wochenenden an der Tagesordnung. Mehrfach musste die Polizei hart einschreiten. Letztes Wochenende (29.5.) versammelten sich rund 600 „Jugendliche“  am Samstagabend  auf dem Stuttgarter Schloßplatz. Wieder mussten die Polizeibeamten hart durchgreifen. Das Alkoholverbot ab 22 Uhr in der Innenstadt wurde mißachtet und die Corona-Abstände nicht eingehalten.  Aufrufe der Polizei wurden mit Pfiffen quittiert,  Beamte mit Flaschen beworfen, beschimpft und beleidigt. Es gab fünf verletzte Polizisten. Schaufensterscheiben  und Einsatzwagen waren wieder das Ziel der „ Jugendlichen“ – Erinnerungen an die Krawallnacht vom Juni 2020 wurden wach.

Schon werden Rufe nach mehr Sozialarbeitern und vermehrte Sport- und Kulturangebote für Jugendliche laut. Auch ein Verweilverbot, eine Art Sperrzone an ausgewählten Orten wird von der Stadt geprüft.

Aber das Problem liegt woanders. Stuttgart hat  ein Autoritätsproblem.  Der CDU-Oberbürgermeister wird  vulgär diskreditiert, das zeigen Farbschmierereien in der Stadt.  Aggressionen gegen die Ordnungshüter dagegen sind schon etwas Alltägliches. Im Gemeinderat herrscht eine links-grüne Mehrheit. Die Stadt ist tief gespalten.  Eine klare Ansprache des Oberbürgermeisters – die Autorität hat er nach geltendem Recht – und ein klares Bekenntnis aller Parteien zur Polizei wäre ein Signal für den Zusammenhalt in dieser Stadt. Es wird wohl nicht kommen, die linksgrüne Mehrheit im Gemeinderat, die mit Antifa und Migrantifa unter einer Decke steckt, wird es schon zu verhindern wissen.

Betreibt RKI-Wieler in Merkels Auftrag Wissenschafts-Propaganda?

 

Den Facharzt für Urologie haut so schnell nichts um. Auch nicht eine...

Weiterlesen

Sie kommt „halt eher“ vom Betrügen her – Intellektuell im Schatten!

 

Wo hat sie das nun wieder abgekupfert: „Klimaschutz fällt nicht vom Himmel“[i]....

Weiterlesen

Merkel versinnbildlicht die hässliche Fratze deutscher Untugenden!

 

Merkel ist nie in der Demokratie angekommen. Ex- und Neo-Kommunistin zugleich,...

Weiterlesen

Dieser Mann trägt Mitverantwortung an Katastrophe mit 165 Toten!

 

Der Mann ohne politisches Rückgrat - oder wie ein anderer Schwarzer zu singen...

Weiterlesen

Ungeheuerlich: Regierung gewarnt und hat nichts getan – 163 Tote!

 

Sie lügen und tricksen. Ihr Ziel: Ein anderes - öko-sozialistisches – System, in...

Weiterlesen

Pfui - Nun kochen sie auf dem Rücken der Opfer ihr CO2-Süppchen!

 

Pfui Teufel! Da verlieren bei einem verheerenden Unwetter mindestens 103 Menschen...

Weiterlesen

Von der Leyens irrer Plan: Benziner und Diesel bis 2035 verbieten

 

Parallel-Welten gibt es nicht nur in durch arabische Clans und/oder islamische...

Weiterlesen

Lügen-Kartell führt auch mit Energiewende unser Land in Abgrund!

 

In Deutschland wird gelogen. Systematisch. Im Falle Baerbock stellt sich...

Weiterlesen

Nach Mord an Leonie: Perverse Feministinnen stürmen Radio oe24!

 

Wie krank und pervers kann man sein: Nach dem abscheulichen Sexualmord an der...

Weiterlesen