Täter hatte bei Kirche Kost und Logis frei

Geständnis: Schwarzafrikaner hat Kathedrale in Nantes angezündet

 

Komisch. Sonntag, 26. Juli. SWR 3 meldet: Ein „ehrenamtlicher Kirchenmitarbeiter“ habe gestanden, den Brand in der den Apostelfürsten Peter und Paul geweihten Kathedrale in Nantes gelegt zu haben. Da macht man sich so seine Gedanken. Ein gottesfürchtiger Gemeindediener, der seine Freizeit dem Dienst an der Kirche widmet, wollte das bedeutende Gotteshaus im spätgotischen Stil aus dem Jahre 1434 schänden und entweihen, den Flammen preisgeben? Montag, 27. Juli. In den hintersten Winkeln des Internets erfährt man: Bei dem Brandstifter handelt es sich um einen 39 Jahre alten Schwarzafrikaner aus Ruanda. In den links-grünen Lügen-Medien findet sich kein Wort davon.

 

Hier beschäftigt man sich lieber mit „Black lives matter“. Da passt die Meldung eines „Black arsonist“ nichts ins Konzept. Also: Vertuschen, verheimlich, den Medien-Nutzer für dumm verkaufen. Man kennt das ja. Der Schwarzafrikaner, dessen Aufenthaltsgenehmigung in Frankreich nicht verlängert worden ist, arbeitete seit vier Jahren „ehrenamtlich als Gemeindediener“ in Nantes. Er erhielt seit seiner Ankunft in Frankreich von der Gemeinde freie Kost und Logis. Der Rektor der Kathedrale, Hubert Champenois, hatte dem Schwarzafrikaner nach dem Brand noch ausdrücklich sein „volles Vertrauen“ ausgesprochen.

 

Durch den schweren Brand in der Nacht zum Samstag vergangener Woche sind an der Kathedrale schwere Schäden entstanden. Die Orgel, ein Meisterwerk aus dem 17. Jahrhundert, verbrannte vollständig. Auch ein großes Buntglasfenster in der Fassade sowie Gemälde wurden zerstört oder beschädigt. An drei verschiedenen Stellen, vor der großen Orgel sowie in den beiden Nebenschiffen, war das Feuer gelegt worden. Der Schwarzafrikaner ist geständig. Eine Schätzung zu den Restaurierungskosten gibt es noch nicht. Am 15. April 2019 war die Nachricht wie ein Fanal um die Welt gegangen: Notre-Dame in Paris, das kulturelle Wahrzeichen Frankreichs schlechthin, stand lichterloh in Flammen.

 

15 Monate nach dem verheerenden Brand von Notre-Dame de Paris liegt noch kein abschließender Bericht zur Brandursache vor. Mutmaßlich steht sie mit den damals im Dachstuhl durchgeführten Instandhaltungsarbeiten in Zusammenhang. Die endgültige Klärung steht freilich noch aus. Das apokalyptische Szenario wiederholte sich nun in Nantes, einst Residenzstadt der Herzöge der Bretagne. Wie in Paris handelt es sich auch bei der Kathedrale von Nantes um ein Meisterwerk der gotischen Dombaukunst. Ihr Ursprung reicht bis in das Jahr 527 zurück, als die erste bekannte Bischofskirche der Stadt errichtet wurde. Im 11. Jahrhundert begann ein Neubau im Stil der Romanik. Die Grundsteinlegung zur heutigen Kathedrale im Stil der Spätgotik erfolgte 1424.

 

Im Zusammenhang mit dem Jahrhundertbrand in der Notre-Dame wurde kurzzeitig der Fokus auf ein besorgniserregendes Phänomen gelenkt: In Frankreich ist in den vergangenen Jahren die Zahl der Kirchen, die Orte von Brandstiftung, Vandalismus und blanker Zerstörungswut wurden, erschreckend gestiegen. Die Angriffe haben sich von 2008 bis 2019 vervierfacht. Die Zahlen katapultierten Frankreich an die Spitze der europäischen Statistik der Länder mit den meisten antichristlichen Übergriffen. Insgesamt nimmt die Christenfeindlichkeit in Europa zu, wie das „Observatory on intolerance and discrimination against christians“ in Europe bestätigt.

Unfassbare Pläne: Nun wollen sie uns sogar unsere Kinder nehmen

 

Da Familie ist ihr Erzfeind Nummer 1. Das Private, das vertrauens- und liebevolle...

Weiterlesen

Nach Sturz von der Leiter posthum zum Corona-Toten umgewidmet

 

Zack. So schnell kann’s gehen. Man fällt von der Leiter und ist mausetot. Man denkt,...

Weiterlesen

Berlin – Hauptstadt der Vergewaltigungen und sexuellen Übergriffe

 

Berlin - die Stadt zum Nachteil ihrer Bürger regiert von einer Mesalliance aus...

Weiterlesen

Steinmeier: Das Volk soll Maske tragen – Er hat es aber nicht nötig

 

Man kann es nicht oft genug sagen: Die Bundesrepublik Deutschland hatte – bis...

Weiterlesen

Bilder von Gewalt werden der Berliner Corona-Demo zugeschrieben

 

Die deutsche Medienlandschaft ist in weiten Teilen verwahrlost, verlogen und...

Weiterlesen

Erst 11jährige geschändet – Freigelassen - 13jährige vergewaltigt!

 

Kein Tag in Deutschland vergeht, an dem nicht deutsche Frauen und Mädchen...

Weiterlesen

Mehr als jeder vierte Mensch hat hierzulande ausländische Wurzeln

 

Im Jahr 2019 hatten 21,2 Millionen Menschen und somit 26,0 Prozent der...

Weiterlesen

Robert-Koch-Institut: Neue Märchenstunde von Prof. Wieler

 

Nach wochenlanger Zurückhaltung hat Professor Dr. Lothar Wieler, Chef des bundeseigenen...

Weiterlesen

Geständnis: Schwarzafrikaner hat Kathedrale in Nantes angezündet

 

Komisch. Sonntag, 26. Juli. SWR 3 meldet: Ein „ehrenamtlicher Kirchenmitarbeiter“...

Weiterlesen