Unter Spahn seit Juli 2020 fast 5.000 Intensivbetten abgebaut!

Merkel-Regime und Medien - In Kumpanei durch Lügen verbunden!

 

Wer einen guten Kumpan sein eigen nennt, fühlt sich ihm durch mindestens eine Gemeinsamkeit verbunden, beispielsweise die Begeisterung für Fußball. Ihr Zusammengehörigkeitsgefühl findet ihren Ausdruck in einer Kumpanei. Was im kleinen Zwischenmenschlichen gilt, findet sich meist auch im größeren Übergeordneten. Deutschland leidet unter der Kumpanei zwischen den Machthabern und Vertretern der veröffentlichten Meinung. Ihr verbindendes Element ist die Lüge. Die einen lügen um der Macht willen, die anderen im Wettstreit um Auflage und Quoten.

 

Nicht nur „Sex sells“, sondern heutzutage vor allem „Fear sells well“, also die Angst verkauft sich gut. Wie das Kaninchen vor der Schlange sitzt der deutsche Michel allabendlich in Angststarre vor seinem Volksempfänger mit bewegten Bildern und lässt sich mit den neuesten Corona-Horror-Meldungen freiwillig den Verstand rauben.

 

Beispiel Horror-Meldung Todeszahlen. Tatsache ist, im März 2021 sind in Deutschland 81.359 Menschen gestorben. Diese Zahl liegt elf Prozent oder 9.714 Fälle unter dem Durchschnitt der Jahre 2017 bis 2020 für diesen Monat. In der 13. Kalenderwoche (vom 29. März bis 4. April) 2021 lagen die Sterbefallzahlen um sechs Prozent oder 1.077 Fälle unter dem Vierjahresdurchschnitt für diese Woche (Sterbefallzahlen im März 2021: 11 % unter dem Durchschnitt der Vorjahre - Statistisches Bundesamt (destatis.de). Übersterblichkeit? Dritte Welle? Fehlanzeige!

 

Beispiel Horror-Meldung Intensivbetten: Aktuell, Stand heute 16. April, 12.32 Uhr sind in Deutschland 4.740 COVID-19 Patienten in intensivmedizinischer Behandlung. 57 Prozent von ihnen müssen beatmet werden. Insgesamt sind in Deutschland 20.988 Intensivbetten belegt. Hierbei sind auch alle anderen Erkrankungen berücksichtigt. Nur rund ein Fünftel aller Intensiv-Patienten werden also als COVID-19 Patienten geführt. Erleidet aber jemand einen Herzinfarkt und muss auf der Intensivstation behandelt werden, ist automatisch ein Corona-Test fällig. Fällt der positiv aus, mutiert der Herz-Patient auf wundersame Weise zum COVID-19-Fall!

 

Deutschland verfügt derzeit über 2.898 freie Intensivbetten, mit der Sieben-Tage-Notfallreserve über 10.232 Intensivbetten sind mit heutigem Stand also in Deutschland 13.130 Intensivbetten frei (DIVI_Intensivregister_Report (8).pdf). Am Höhepunkt der Corona-Positiv-Testungen im April 2020 frohlockte der Präsident der Deutschen Interdisziplinären Vereinigung für Intensiv- und Notfallmedizin (DIVI) Uwe Janssens angesichts von 30.058 verfügbaren Intensivbetten in Deutschland - 17.393 davon belegt und 12.665 frei - von einer „fantastischen“ Zahl (Deutschland hat 30.058 Intensivbetten, 12.665 sind frei (aerzteblatt.de). Da wir heute über 13.000 freie Intensivbetten verfügen, ist Merkels, Spahns und Wielers Panikmache als blanke Demagogie entlarvt. Geflissentlich vergisst Corona-Versager Spahn überdies zu erwähnen, dass man unter seiner Ägide die Kapazität verfügbarer Intensivbetten im Zeitraum zwischen dem 24 Juli und dem 26. Oktober 2020 um 3.566 und zwischen dem 26. Oktober bis 7. November 2020 um nochmal weitere 1.083 Betten abgebaut hat. Damit sank die Kapazität von Intensivbetten insgesamt um 4.649, trotz steigender Fallzahlen und drastischer Maßnahmen (Forum: Seit dem 24. Juli 2020 - Kapazitäten um "4649" Intensivbetten verringert (aerzteblatt.de).

 

Beispiel Horror-Meldung Inzidenz: Der Inzidenz-Wert ist frei erfunden. Diese Erkenntnis verdanken wir keinem geringeren als Armin Laschet. Die 7-Tage-Inzidenz ist die Anzahl der an sieben aufeinanderfolgenden Tagen in einer Region gemeldeten positiven PCR-Tests pro 100.000 Einwohner. Nicht „Neuinfektionen“, wie die Medien als Running Fake-News verbreiten, sondern schlicht positive Testergebnisse, die auch bei Kerngesunden auftreten, weil der Test auch bei Corona-Virus-Trümmern anspringt (COVID-19: management of staff and exposed patients or residents in health and social care settings - GOV.UK (www.gov.uk).

 

Lassen wir zum Test-Schwindel den Hersteller zu Wort kommen: Olfert Landt ist Geschäftsführer des Berliner Unternehmens TIB Molbiol, das die Tests produziert. Er sagt, dass seiner Einschätzung nach die Hälfte aller positiv getesteten Personen nicht infektiös ist. Um gefährlich für Dritte zu sein, müsse man „100 Mal mehr Viruslast in sich tragen als die Nachweisgrenze der Tests” (Coronavirus: „Nicht jeder ist infektiös“ - PCR-Test-Hersteller fordert Mut vom RKI | Fulda (fuldaerzeitung.de). Einen glaubhafteren Kronzeugen zur Frage der zweifelhaften Aussagekraft der Corona-Tests als den Hersteller selbst lässt sich wohl nicht finden!

Deutschland gilt als „geschlossene Anstalt mit offenen Grenzen“!

 

Deutschland gilt „in der Welt mittlerweile als geschlossene Anstalt mit offenen...

Weiterlesen

BVerfG-Urteil: Deutschland wird nicht mehr wiederzuerkennen sein!

 

Berlin, Deutscher Bundestag. 30. November 2018 – 13.21 Uhr....

Weiterlesen

Große Transformation: Klima-Diktatur mit globalem Kommunismus!

 

Deutschland soll nach einem Entwurf von Umweltminister und Finanzminister schon bis...

Weiterlesen

Die Sarg-Pflicht entfällt zunehmend – In Tüchern auf die letzte Reise

 

Wer heute das Zeitliche segnet, verursacht wahrscheinlich eine schlechte...

Weiterlesen

Corona nur Generalprobe für die grün-sozialistische Öko-Diktatur!

 

Ein feiner Zug der schwarzen Merkel-Sozialisten: Diese Woche wird enden und...

Weiterlesen

Katholische Kirche Deutschlands vermehrt auf linksradikalem Kurs!

 

Die Katholische Amts-Kirche in Deutschland scheint völlig durchgeknallt. Sie...

Weiterlesen

Geniale Idee: Schafft neue Extremismus-Kategorie eine Art „Stasi“?

 

Das hat er sich aber fein ausgedacht, dieser Herr Haldenwang. Im Gegensatz zu...

Weiterlesen

Inzidenz-Wert reine Fake-Zahl – Frankreich öffnet mit „310“ wieder!

 

„Im offiziellen Sprachgebrauch bezeichnet die Bundesregierung nachweislich...

Weiterlesen

Inzidenzwert frei erfunden – Schweiz mit Wert von 300: Öffnungen!!

 

Es ist der Gipfel! Der Gipfel der Ent-Demokratisierung der Bundesrepublik...

Weiterlesen