WIE EINST HONECKERS- MÄRCHENSTUNDE ZUM FÜNF-JAHRES-PLAN

Generaldebatte im Bundestag:

Erinnert an die DDR – A. Merkel redet alle und alles in Grund und Boden

„Wir müssen – wir haben auf den Weg gebracht – wir sind noch nicht da, wo wir hin wollen – wir haben einen Beirat gegründet…“. Angela Merkel, Noch-Bundeskanzlerin, kann ihre Herkunft nicht verbergen. Bei der Generaldebatte im Deutschen Bundestag schaffte es die 64jährige wieder einmal, mit einer Bla-Bla-Rhetorik, die an schlimmste DDR-Zeiten erinnert, Freund und Feind zu paralysieren

Worthülsen und Phrasen, ein multikulti-buntes Feuerwerk der Belanglosigkeit in Stakkato-Manier ins Firmament des Parlaments geschossen und im Nichts verglüht. Oder mit einem anderen Bild gesagt, der Deutsche Bundestag sah sich von Merkel-Seifenblasen umhüllt, aber „blubb“ – wie geblasen so zerplatzt. So redet Merkel alle und alles in Grund und Boden. Artig bedankt sich die Kanzlerin und nimmt auf dem Stuhl Platz, auf dem sie Deutschland zu einem anderen Land machen will.

Planvoll und geschickt verpackt, flackert vor allem durch das, was sie nicht sagt - für den, der sehen kann und will - hinter dem Vorhang das Irrlicht eines Art globalen Reformkommunismus. Sie nennt das freilich im Plenum „…das geht natürlich nur in einer europäischen Lösung…“. Ihre Rede erinnerte im Duktus schmerzhaft an „Onkel Erichs Märchenstunde“, als der frühere SED-Generalsekretär Honecker zu DDR-Zeiten seine völlig aberwitzigen utopischen Fünf-Jahres-Pläne präsentierte.

Zutiefst von kommunistischen Denkmustern geprägt, familiär sozialisiert in einer Symbiose von Marxismus und verfälschtem, weil Kommunismus-affinen Christentum verwurzelt, hat sie zunächst als Vorsitzende thematisch eine ganze Partei (die ihr bis dato völlig fremd war), die CDU, entkernt und ausbluten lassen. Jetzt, als Kanzlerin, ist Deutschland dran. Wie anders wäre es auch sonst zu erklären, millionenfach überwiegend männliche, junge Muslime im besten wehrfähigen Alter ohne weiteres in unser Land zu lassen?

Zum Wohle Deutschlands, dem sie kraft Amtseid eigentlich verpflichtet sein sollte, geschah dies nicht. Es zeigte sich auch bei der aktuellen Generaldebatte im Deutschen Bundestag, dass Merkels Handeln also nicht ausschließlich von Opportunismus bestimmt sein kann. Vielmehr entscheidet sie gerade in der Frage der Massen-Invasion aus tiefster Überzeugung. Dass sie sich trotzdem so lange an der Macht halten kann, verdankt sie ihrer perfekt inszenierten Maske. Mit ihr verbirgt sie, was sie wirklich denkt. So wundert es nicht, dass ihre Helfershelfer, die rot-grünen Blockparteien CDU/CSU, SPD, Grüne und die SED-Nachfolgeorganisation DIE LINKE, im Grunde ihre Führungsfigur auf dem Weg zu einem anderen Deutschland im Bundestag wieder einmal ziemlich ungeschoren davonkommen ließen.

Zwei junge Frauen in ein Auto gezerrt und stundenlang vergewaltigt

 

Vor dem Berliner Landgericht wird jetzt ein besonders abscheuliches Verbrechen...

Weiterlesen

Corona-Neuinfektionen niedrig – Nur 0,4 Prozent mit Virus infiziert

 

Warum müssen die Menschen in Deutschland eigentlich Masken tragen? Weil es die...

Weiterlesen

Corona-Impfstoff steht noch dieses Jahr „serienreif“ zur Verfügung!

 

Wenn Deutschland noch über eine freie Presse unter den reichweiten-stärksten...

Weiterlesen

Klima als Vorwand – Die „Wort-Hülsen-Früchte“ machen nicht satt!

 

Geld- und Wohlstandsvernichtung sind zwar nicht die erklärten Ziele der...

Weiterlesen

Nur preiswerte Energie bewahrt auf Dauer Wohlstand und die Natur!

 

Wirtschaft ist nicht Alles – aber ohne Wirtschaft ist Alles nichts. Wer in...

Weiterlesen

Moria – Die Bundesrepublik Deutschland hat sich erpressen lassen

 

Das war doch klar: Innenminister Seehofer ist - wieder einmal umgefallen....

Weiterlesen

AfD will von Regierung wissen: Was genau ist mit „Hetze“ gemeint?

 

Was Desinformation und Hetze sind bestimmt in Deutschland wer? Richtig, die von...

Weiterlesen

Lesbos: „Wir wollen kein neues Lager, sondern nach Deutschland“

 

Nach dem Asylbewerber auf Lesbos das bisherige Lager nach ARD-Informationen selbst...

Weiterlesen

AfD: In Deutschland darf es keine rechtsfreien Räume mehr geben!

 

Die jüngsten Drohbriefe krimineller Linksextremer an Abgeordnete, Ministerien, an...

Weiterlesen