Zahlen Daten Fakten

Zahl der Menschen mit Migrationshintergrund ist weiter gestiegen

Die Zahl der Menschen mit „Migrationshintergrund“ in Deutschland steigt. 19,3 Millionen waren es im Jahr 2017. Das sind 4,4 Prozent mehr als im Vorjahr. Das geht aus dem Mikrozensus des Statistischen Bundesamts über Personen in Privathaushalten hervor. Gestiegen ist auch der Anteil der Menschen mit Migrationshintergrund, die nicht die deutsche Staatsbürgerschaft besitzen. Demnach hatten 51 Prozent der Menschen mit ausländischer Herkunft einen deutschen Pass, 49 Prozent nicht. 

Zum Vergleich: 2011 hatten nur 42 Prozent der Menschen mit Migrationshintergrund keinen deutschen Pass. Von den 19,3 Millionen Menschen mit Migrationshintergrund hatten rund 2,8 Millionen (14 Prozent) türkische, 2,1 Millionen (11 Prozent) polnische, 1,4 Millionen (7 Prozent) russische, 1,2 Millionen (6 Prozent) kasachische und 0,9 Millionen (4 Prozent) rumänische Wurzeln. Dazu kamen noch etliche Menschen aus anderen europäischen Staaten, insbesondere aus EU-Staaten, sowie etwa 

700 000 Syrer sowie weitere Zuwanderer, die allerdings nur gezählt wurden, soweit auch sie in Privathaushalten untergekommen waren. Eine Person hat laut Bundesamt einen Migrationshintergrund, "wenn sie selbst oder mindestens ein Elternteil nicht mit deutscher Staatsangehörigkeit geboren wurde".

Von 24 Millionen Mehrpersonenhaushalten in Deutschland wird in 2,5 Millionen vorwiegend nicht deutsch gesprochen. Am häufigsten wurde stattdessen türkisch, russisch, polnisch und arabisch gesprochen. In welcher Sprache kommuniziert wird, hängt maßgeblich davon ab, wie viele Personen im Haushalt einen Migrationshintergrund haben: Wenn mehr Menschen mit ausländischen Wurzeln in einem Haushalt leben, wird seltener Deutsch gesprochen.

Von den Menschen mit Migrationshintergrund sind rund 13,2 Millionen selbst zugewandert. Der Mikrozensus ist eine repräsentative Haushaltsbefragung, sozusagen eine „kleine Volkszählung“. Rund 830 000 Personen werden stellvertretend zu ihren Lebensbedingungen befragt. 

Altparteien lassen Terror-Hisbollah weiter aktiv – Verbot abgelehnt!

 

Eine Debatte, die im Ausland als Schande tituliert und empfunden wird, ist...

Weiterlesen

Pädophilie als gemeinsame Schnittmenge von Kirche und Grünen?

 

Über den Zustand der Katholischen Kirche in Deutschland kann man auch als...

Weiterlesen

Moderner Ablasshandel – Bei Klima geht es nur um Macht und Geld

 

Grün-sozialistische Systemveränderer erleben derzeit einen Hype. Ihre Umfragewerte...

Weiterlesen

2019 so viele Asyl-Erstanträge wie die Einwohnerzahl Sindelfingens

 

Noch immer strömen Monat für Monat über zehntausend Asylbewerber, überwiegend...

Weiterlesen

…Schwupp-Di-Wupp und schon ist man im deutschen Sozialsystem

 

Den Pass wegwerfen, den Mund halten und schwupp-di-wupp, schon hat man das deutsche...

Weiterlesen

In Chemnitz gab es keine Hetzjagd – Peinliche Regierungs-Ausrede

 

Man erinnert sich: Linksextreme hatten nach dem abscheulichen Messermord an einem...

Weiterlesen

Indische und irakische Schleuserbanden aufgeflogen

Sie tricksten mit Scheinehen und Doppelgänger-Trick

 

Mit Razzien in Wohnungen, Asylunterkünften...

Weiterlesen

Irrationale Klima-Angst schadet Industrie – Bei Wachstum am Ende

 

Noch merken sie es nicht. „Angst essen Seele auf“. Angst ist normal. Angst hilft...

Weiterlesen

Regierung muss handeln, um Ungerechtigkeit endlich zu beseitigen

 

Immer mehr Rentner in Deutschland unterliegen einer unzulässigen...

Weiterlesen